Architektur ist die Botschaft

Binationale Diskussionsreihe beginnt mit Laborgespräch am 14. Mai 2009, Berlin

Das Architekturforum Aedes veranstaltet eine binationale Diskussionsreihe unter dem Motto „Architektur ist die Botschaft“ in Kooperation mit der Niederländischen Botschaft in Berlin. In Laborgesprächen mit namhaften Architekten und Akteuren aus den Niederlanden und Deutschland wird in provokativen Zukunftsszenarien die Mehrdimensionalität von Architektur und Stadtkultur aufgezeigt. 

Den Beginn macht ein Laborgespräch am 14. Mai 2009 mit Rinus van den Berg (DSM Material Science Centre, Maastricht), Martin Kaltwasser (Köbberling & Kaltwasser, Berlin), Kai Dolata (urbikon.com, Berlin/Leipzig) und Jan Jongert (2012 Architects, Rotterdam). Diskutiert wird unter dem Titel: Ready made Architecture – On Recycling and Reuse in Architecture.   

In Architektur und Design hat eine nachhaltige Revolution bereits begonnen: Konzepte von Bauen mit Recyclingmaterialien sind allgemein anerkannt. Wendet man das Ready-Made-Prinzip aus der Kunst auf Architektur an, so stellt sich die Frage, wie eine „Ready-Made-Architektur“ besser von der Qualität und dem potentiellen Mehrwert, die gebrauchten Produkten und Materialien inhärent sind, profitieren kann? Wie können Recycling und Wiederverwertung zukünftig in Architektur, zeitgenössischem Design und Stadtplanung einbezogen werden? Wie sieht eine neue Architektur, die Materialproduktion und Transportwege (ab)kürzt, aus? 

Jan Jongert kuratiert dieses Laborgespräch zu Recycling und Wiederverwertbarkeit von Produkten in Architektur und Design, um Antworten auf aktuelle Schlüsselfragen nachhaltiger Stadtplanung und Architektur zu finden. Das Projekt “Superuse” der 2012 Architekten, ein Cluster innovativer Methoden, dient als wegbereitendes Beispiel und wird beim Talk vorgestellt. Die Gesprächspartner sind Akteure an der Schnittstelle Architektur, Design und Kunst und stellen realisierte und visionäre Projekte vor.

Veranstaltung: Laborgespräch Ready made Architecture – On Recycling and Reuse in Architecture
Ort: Aedes am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Zeit: 14. Mai 2009, 19 Uhr
Kontakt: Aedes am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Tel.: 030/ 2827015
Email: aedes@baunetz.de
Internet: www.aedes-arc.de

Thematisch passende Artikel:

Smart Structures

Binationale Architektur-Diskussionsreihe am 9. Juli 2009, Berlin

Das Architekturforum Aedes veranstaltet die binationale Diskussionsreihe „Architektur ist die Botschaft“ in Kooperation mit der Niederländischen Botschaft in Berlin. In Laborgesprächen mit...

mehr

Smart Structures

Laborgespräch über Intelligente Architektur am 9. Juli 2009, Berlin

Die Frage nach "intelligentem Bauen" ist weltweit zentral und dringend, um Antworten auf globale Veränderungen für Design, Architektur und Stadtplanung zu finden. Das Laborgespräch „Smart...

mehr

Architektur ist die Botschaft

Deutsch-Niederländisches Laborgespräch „ABC-School Buildings of Tomorrow“ am 17. September 2009, Berlin

Das Architekturforum Aedes veranstaltet die binationale Diskussionsreihe „Architektur ist die Botschaft“ in Kooperation mit der Niederländischen Botschaft in Berlin. In Laborgesprächen mit...

mehr

Labor für Architekturideen

Matthias Böttger neuer Kurator des DAZ

Der Bund Deutscher Architekten BDA hat Matthias Böttger zum Kurator des Deutschen Architektur Zentrums DAZ in Berlin ernannt. Als unabhängige Initiative des BDA soll sich das DAZ unter seiner...

mehr

Bilder einer Ausstellung

Vortrag 'Cold War Modern' von Jane Pavitt am 13. Januar 2009, Berlin

Die Ausstellung „Cold War Modern: Design 1945-70” erkundet die außergewöhnlichen Entwicklungen in moderner Architektur und Design in diesem Zeitraum hoher politischer Spannungen. Sie präsentiert...

mehr