Architektur.Film.Amerika

Architektur-Positionen im Wintersemester 2009/2010

Der Studiengang Architektur der TU Kaiserslautern verlegt seine übergreifende Vortragsreihe „Architektur-Positonen“ im kommenden Wintersemester ins Kino. Referent der insgesamt sieben  Abendveranstaltungen ist der Literatur- und Filmwissenschaftler PD Dr. Reiner Niehoff, Freie Universität, Berlin. Thema wird die Rolle der Architektur im Film sein, die anhand von insgesamt 12 jeweils vollständig gezeigten Filmen erörtert wird. 

Auffällig oft macht gerade der amerikanische Spielfilm die Architektur zum Gegenstand; er befragt im Film gewissermaßen die Architektur selbst: Inwiefern kann die Architektur Identität stiften? Worin besteht diese Identität? Welcher Preis ist dafür zu zahlen? Und welche Chancen bietet sie? 

Ausgangspunkt der Reihe ist – bereits vor Semesterbeginn, am 20. Oktober 2009 - das Monumentalwerke The Birth of a Nation (USA 1915) des amerikanischen Filmpioniers D. W. Griffith, das den Einigungsprozess der Nation aus Nord- und Südstaaten noch als einen Vorgang im Freien und unter offenem Himmel feiert. Es folgen an jeweils eigenen Abenden über das Semester verteilt in chronologischer Reihenfolge Filmbeispiele unter anderem der Regisseure Buster Keaton, Edgar G. Ulmer, King Vidor, Jacques Tati, Stanley Kubrick und Peter Greenaway. Sie gehen das Thema architektonischer Identitätsbildung von sehr unterschiedlichen Ansätzen her an. 

Den Zielpunkt jenseits der Reihe bildet am Ende des Semesters (11. Februar 2010) die orchesterbegleitete Aufführung des Stummfilmklassikers Intolerance (USA 1916) wiederum von D. W. Griffith, die auf Anregung des Studiengangs von der Fruchthalle in Kaiserslautern veranstaltet wird. Der Film, eine der aufwändigsten Produktionen aller Zeiten, bezieht das zeitgenössische Geschehen aus dem Jahre 1916 nicht zuletzt durch die Kulissenbauten auf Ereignisse im alten Babylon und Judäa zur Zeit Christi und im frühneuzeitlichen Paris derBartholomäusnacht (1571) und verortete somit die amerikanische Geschichte nunmehr auch architektonisch. Auch dieser Film wird von PD Dr. Reiner Niehoff eingeführt

Internet: www.uni-kl.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Intolerance

Letzte Veranstaltung der Reihe Architektur.Film.Amerika

Am 11. Februar 2010, findet die letzte Veranstaltung der Filmreihe Architektur.Film.Amerika statt, die der Studiengang Architektur der TU Kaiserslautern in diesem Semester organisiert hat. Zum...

mehr

Der Bauch des Architekten

Filmreihe Architektur.Film.Amerika zeigt Greenaway Film am 2. Februar 2010, Kaiserslautern

Am Dienstag, dem 02.02.2010, findet der siebte Abend der Filmreihe Architektur.Film.Amerika statt, die der Studiengang Architektur der TU Kaiserslautern in diesem Semester organisiert hat. Die...

mehr

The Fountainhead

Der 4. Filmabend der Reihe "Architektur.Film.Amerika" am 1. Dezember 2009, Kaiserslautern

Am 1. Dezember 2009 findet der vierte Abend der Filmreihe Architektur.Film.Amerika statt, die der Studiengang Architektur der TU Kaiserslautern in diesem Semester organisiert hat. Nach dem großen...

mehr

Energieeffizientes Bauen - Kybernetisches Bauen

Vortrag am 20. Oktober 2011, Saarbrücken

Die Stiftung Baukultur – Saar lädt ein zu dem Vortrag „Energieeffizientes Bauen - Kybernetisches Bauen“ von Jun.-Prof. Angèle Tersluisen von der TU Kaiserslautern. Der Klimawandel fordert ein...

mehr

Zwischen Moschee und Migration

Das Architekturforum Aedes veranstaltet am 25. September binationale Diskussionsreihe "Architektur ist die Botschaft"

In vier Laborgesprächen mit international bekannten Architekten und Akteuren aus den Niederlanden und Deutschland wird in provokativen Zukunftsszenarien die Mehrdimensionalität von Architektur und...

mehr