ArchitekTour

Studienreise nach Berlin vom 15. bis 18. September 2011

Beton Marketing Süd, organisiert zusammen mit Betonsuisse und der Zement+Beton Handels- u. Werbeges.m.b.H. eine Fachstudienreise zu interessanten und bedeutenden Gebäuden in der deutschen Hauptstadt Berlin. Teilweise durch die Architekten persönlich wird umfassend und professionell über die Objekte informiert. Die Reise richtet sich an Architektinnen und Architekten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
 
Die Veranstalter wollen den gegenwärtigen Stand des Hauptstadtausbaus dokumentieren sowie einige der in den letzten Jahren realisierten Bauprojekte zeigen, die das Bild der Stadt nachhaltig gewandelt haben.  Am Freitag stehen neben vielen anderen Besichtigungen die Kronprinzenbrücke von Calatrava, die Schweizerische Botschaft von Diener und Diener, das sowie das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus von Stephan Braunfels auf dem Programm. Der Samstag beginnt mit einem Spaziergang zum Jüdischen Museum von Daniel Libeskind und endet am Neuen Museum von David Chipperfield.

Die ArchitekTour-Studienreise beginnt und endet in Berlin im Hotel Park Plaza Wallstreet.
An- und Rückreise, nicht aufgeführte Essen, sowie Getränke und Trinkgelder sind nicht im Preis begriffen. Programmänderungen sind möglich.
Anmeldeschluss ist der 10. Juli 2011. Die Anmeldungen werden entsprechend dem Eingang berücksichtigt. Teilnehmerzahl: mindestens 25; max. Teilnehmerzahl 36.
 
Kontakt:
Beton Marketing Süd GmbH, Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Tel. 0 711 32 73 22 00
Fax +49 711 32 73 22 02
info@betonmarketing.de
www.beton.org
 
Betonsuisse Marketing AG, Marktgasse 53, CH-3011 Bern
Tel. +41 31 327 97 87
Fax +41 31 327 97 70
info@betonsuisse.ch
www.betonsuisse.ch
 
Zement+Beton Handels- und Werbeges.m.b.H., Reisnerstraße 53, A-1030 Wien
Tel. +43 1 714 66 85-0
Fax +43 1 714 66 85-26
architektour@zement-beton.co.at
www.zement.at

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

09/2012

Temporäre Schaustelle www.jmayerh.de, www.pinakothek.de

Nur zehn Jahre ist es her, dass der Neubau der Pinakothek der Moderne, von Stephan Braunfels entworfen, in München er­öffnet wurde. Nun muss das Museum Anfang 2013 für sieben Monate wegen...

mehr

Haus ist zu klein

Nichtoffener Wettbewerb für Erweiterung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin ausgelobt. Anmeldeschluss ist der 11. Juni 2015

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin, besitzt, so ist es in der Auslobung des Wettbewerbs durch das Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt...

mehr
07/2011

Museum Türkentor, München

Schon Ende letzten Jahres wurde das nun kleinste Museum Münchens (bisher das Valentin-Karlstadt-Musäum) eröffnet. Gelenkstück auf dem und metaphorischer Eingang zu dem Museums­areal der...

mehr
02/2011

Ideenvermittler Architekturpreis Beton 2011 www.architekturpreis.de

Das „Schade, dass Beton nicht brennt“ liest man heute immer weniger auf Sichtbeton gesprüht. Das hat viele Ursachen, eine davon ist ganz sicher, dass Sichtbeton heute mit ganz anderen Eigenschaften...

mehr
05/2011

Neues Museum Berlin erhält Mies-van-der-Rohe-Preis www.miesarch.com

Man fragt sich, wie hält so ein Haus, trotz allem Beton und massiver Ziegelwände so viele Preise aus? Jetzt also wieder einer für den Bau, mit dem David Chipperfield in Deutschland...

mehr