Junge Architekten gesucht!

Veranstaltung des Bundes Deutscher Architekten BDA Köln am 14. Dezember 2009, Köln

Der BDA Köln lädt wie bereits in den Jahren zuvor junge Architekten und Stadtplaner ein, ihre eigene Position im Rahmen eines öffentlichen BDA-Montagsgespräches zu präsentieren. Die Positionen verstehen wir als ein Statement der Büros in Bezug auf das Selbstverständnis, die inhaltlichen Ziele, die persönliche Motivation, welche das Rückgrat bilden für den alltäglichen Umgang mit Architektur, Stadtplanung, Gestaltungs- und Planungsprozessen - illustriert anhand eines eigenen, gedachten oder realisierten Projektes - als dialogfähigen Beitrag und nicht als simple Vorstellung eines Projektes.

Die Architekten bzw. Stadtplaner erhalten jeweils ca. 7 - 10 Minuten Zeit, ihre Position vorzutragen. Im Anschluss wird dem Publikum Gelegenheit gegeben, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Interessierte Architekten und Stadtplaner werden gebeten, per E-Mail ihre Kurzbewerbung zu schicken: Umfang: 1 Seite DIN A4 im PDF-Dateiformat, mit einprägsamer Kernaussage oder These, illustriert mit einem oder mehreren aussagekräftigen Bildern und erläutert mit einem kurzen Text. Annahmeschluss: Donnerstag, 3. Dezember 2009. Alle Einsendungen erhalten bis zum 7. Dezember eine Mitteilung. Die für das Montagsgespräch ausgewählten Teilnehmer erhalten dann weitere Informationen über das Montagsgespräch im Domforum. Wir bitten vorsorglich um Verständnis, dass wir keine Reisekosten erstatten können.

 

Veranstaltung: BDA Montagsgespräch „Positionen“
Ort: Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln
Zeit: 14. Dezember 2009, 19.30 Uhr
Weitere Informationen:
Kontakt: positionen@bda-koeln.de
Internet: www.bda-koeln.de

Thematisch passende Artikel:

BDA-Nachwuchsförderpreise 2013

Noch bis zum 17. Juni 2013 kann mann/frau sich bewerben!

Der BDA Berlin fördert mit zwei dotierten Preisen den Nachwuchs Berliner Architekten und Stadtplaner sowie junger Theoretiker. Bereits zum siebten Mal wird 2013 der Hans-Schaefers-Preis für...

mehr

Neuer BDA-Präsident

Architekt Heiner Farwick am 6. Dezember 2013 zum 22. Präsidenten des Bundes Deutscher Architekten BDA gewählt

Der Architekt Heiner Farwick wurde heute mit großer Mehrheit zum 22. Präsidenten des Bundes Deutscher Architekten BDA gewählt; neuer Vizepräsident ist Kai Koch. „In einer Zeit, in der die...

mehr

Vorbildliche Werke junger Architekt*innen, Stadtplaner*innen und Theoretiker*innen gesucht!

Hans Schaefers Preis für realisierte planerische Leistungen Daniel Gössler Belobigung für Architekturtheorie

Der Hans Schaefers Preis wird realisierten Entwürfen zuerkannt, die einen besonderen Beitrag zur Planungs- und Baukultur darstellen. Neben architektonischen Projekten können auch städtebauliche...

mehr

Nachwuchsförderpreise des BDA Berlin

Bewerbungsfrist für Hans-Schaefers-Preis und Daniel-Gössler-Belobigung endet am 2. September 2010

Der BDA Berlin fördert in diesem Jahr erneut mit zwei Preisen den Nachwuchs junger Architekten und Stadtplaner. Zum sechsten Mal wird im Mai 2010 der vom ehemaligen Berliner BDA Mitglied Hans...

mehr
2022-01

BDA

Wie wollen Sie den Paradigmenwechsel hin zum Erhalten des Bestehenden von Seiten des BDA für die kommenden Jahre vorantreiben? BDA: Die „Qualität des Planens und Bauens in Verantwortung gegenüber...

mehr