Rechtsprechung

Die Lasten lasten auf dem Tragwerksplaner!

(OLG Stuttgart, Urteil vom 26.11.2019 - 12 U 24/19; BGH, Beschluss vom 29.07.2020 - VII ZR 284/19 - Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen)

Ein Bauherr ließ von einem Architekten die Aufstockung eines Wohnhauses planen. Vorge-sehen war u.a. ein offener gemauerter Kamin mit Bodenplatte. Ein Tragwerksplaner sollte die Statik der Baumaßnahme...

mehr
Ausgabe 2021-04

BIM und Recht – Haftung und Verträge

Die Digitalisierung hält zunehmend immer mehr am Bau Einzug. Mit BIM soll das gesamte Gebäude digital entstehen, bevor es real gebaut wird. Klar aber ist schon heute, dass mit einer...

mehr
Rechtsprechung

Detailklärung in einer Planungsbibliothek ersetzt keine Ausführungsplanung

Oberlandesgericht Hamm, Urteil vom 28.01.2021, 21 U 68/14

Wie detailliert muss ein Architekt in der Leistungsphase 5 – Ausführungsplanung – zeichnerische Details darstellen ohne dass diese unvollständig sind? Grundsätzlich haben die in der Leistungsphase 5...

mehr
Rechtsprechung

Schadensersatz für im Bauwerk verwirklichte Planungs- oder Überwachungsfehler nur bei deren Beseitigung

(BGH, Urteil vom 24.09.2020 – VII ZR 91/18)

Kann ein Architekt/Ingenieur für den im Bauwerk durch Planungs- oder Überwachungsfehler verwirklichten Schaden auf Zahlung der Beseitigungskosten in Anspruch genommen werden, wenn der Bauherr diesen...

mehr
Rechtsprechung

Auch bei handwerklichen Selbstverständlichkeiten genau hinschauen!

OLG München, Urteil vom 20.01.2021 – 20 U 2534/20 (im Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht rechtskräftig)

Nicht in jedem Ausführungsmangel ist auch automatisch ein Bauüberwachungsfehler zu se-hen. Vielmehr muss den jeweiligen ArchitektInnen ein Bauüberwachungsfehler insgesamt auch vorzuwerfen sein. Bei...

mehr
Rechtsprechung

Was passiert nach der neuen HOAI, wenn eine Honorarvereinbarung fehlt?

Mit der seit dem 01.01.2021 geltenden Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (kurz: HOAI 2021) verschwindet das bisher geltende zwingende Preisrecht. Zwingend einzuhaltende Honorarmindest- bzw....

mehr
Rechtsprechung

HOAI 2021: Es gilt der Vereinbarungsgrundsatz

2021 - das neue Jahr hat begonnen und wir wünschen unseren Lesern ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!Mit dem 01.01.2021 ist nun auch die HOAI 2021 in Kraft getreten und...

mehr
Rechtsprechung

Rückwirkende Versicherung schützt nicht vor Löschung aus der Architektenliste

(Oberverwaltungsgericht Thüringen, Beschluss vom 20.10.2020, 3 ZKO 547/20)

Ab und zu müssen wir auch mal über unangenehme Dinge schreiben. Eines der schlimmsten Dinge, die einem Architekten passieren können ist sicherlich die Löschung aus der Architektenliste. In einem...

mehr
Rechtsprechung

Vorsicht bei Bedenkenanzeigen

(Oberlandesgericht Koblenz, Urteil vom 08.10.2020 - 6 U 1945/19)

Das Oberlandesgericht hatte über die Haftung der planenden und bauüberwachenden Architekten zu befinden, die – anders als das ausführende Unternehmen, von dem eine Bedenkenanzeige kam - an der...

mehr
Rechtsprechung

Die neue HOAI kommt 2021 - ein Überblick

Am 04.07.2019 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) geurteilt, dass das zwingende Preisrecht, z.B. die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI, gegen geltendes Europarecht verstößt. Die...

mehr