Interdisziplinäre Ringvorlesung

Die Ringvorlesung »Equity at ­Bauhaus« ist ein offenes Format im Rahmen der Initiative »Neues Europäisches Bauhaus« an der Bauhaus-Universität Weimar. Sie adressiert dringende Fragen an der Schnittstelle zwischen Umweltgerechtigkeit und Feminismus, Queer Theory, Race, Chancengleichheit sowie Diversität. Mit Bezug auf die Fachbereiche der Universität werden sieben Referent:innen diese Themen mit dekolonialem und interdisziplinärem Blick behandeln. Die Reihe wird von Student:innen moderiert und bezieht städtische Akteur:innen mit ein. Ziel der Ringvor­lesung ist der nachhaltige und interdisziplinäre Dialog über ein gerechtes und vielfältiges Zusammenleben in der Welt und in der Universität. Dazu adressiert die Reihe Themen wie feministische Architekturtheorie, queerfeministische Ökologie, physische und soziale Barrieren auf dem Campus, Rassismus in digitalen Medien, Gleichberechtigung in den Ingenieurwissenschaften oder Dekolonialisierung von Städten. Es soll ein offenes Forum entstehen, das allen Mitgliedern der Universität die Möglichkeit gibt, kritische Ansätze zu teilen und soziale, politische sowie räumliche Transformationsprozesse in den Bereichen des Lebens, des Lernens und Lehrens, des Forschens und des Verwaltens in Gang zu setzen. Eröffnet wurde die Ringvorlesung am 10. November durch Professorin Dr.in Sabine Hark, die an der TU Berlin die Professur für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung innehat. Die Veranstaltungen finden immer donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr statt, letztmalig am 9. Februar 2023. Sie sind öffentlich zugänglich.

www.uni-weimar.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-07

MediaArchitecture Interdisziplinärer Master-Studiengang an der Bauhaus-Universität Weimar

Im Wintersemester 2010/2011 startet erneut der postgraduale, interdisziplinäre Master-Studiengang MediaArchitecture der Fakultäten Architektur und Medien an der Bauhaus-Universität Weimar. Dieser...

mehr

Master MediaArchitecture an der Bauhaus-Universität Weimar

Bewerbungsschluss am 31. August 2012

Noch bis 31. August 2012 sind Bewerbungen für den viersemestrigen postgradualen Masterstudiengang MediaArchitecture und das Double Degree Programm International MediaArchitecture möglich....

mehr
Ausgabe 2021-05

Neues Europäisches Bauhaus?!

Zur Stärkung der territorialen Dimension der Ini­tiative „Neues Europäisches Bauhaus“ veranstalteten die Europäische Kommission und der Europäische Ausschuss der Regionen am 14. April einen...

mehr
Ausgabe 2011-02

Neuer Glanz im Atelier Van-de-Velde-Gebäude, Bauhaus-Universität Weimar

Der Bau der Kunstgewerbeschule 1905/1906 bildete den Schwerpunkt Van de Veldes in Weimar. 1954 wurde das Van-de-Velde-Gebäude zur Hochschule für Architektur und Bauwesen (HAB), später...

mehr
Ausgabe 2008-09

Stipendien, auch für Einsteiger Bauhaus-Universität Weimar wirbt mit Jahres-Stipendien

Das Rektorat der Bauhaus-Universität Weimar schreibt anlässlich des bevorstehenden Bauhaus-Jahres 2009 erstmals Bauhaus-Stipendien aus, die künftig jährlich vergeben werden sollen. Im...

mehr