Et voilá

Wie man fehlerhafte Produkte in begehrte neue Leuchten verwandelt, das zeigt Louis Poulsen am Beispiel der PH 5. Die „neue“ PH 5 Retake wird aus ausrangierten PH 5 Leuchten hergestellt, die schiefe Schirme, Unregelmäßigkeiten oder Dellen aufweisen. Dadurch ist der Ressourcenaufwand nur minimal. Die Lackierung wird von den Aluminium- und Stahlschirmen entfernt und durch eine Beschichtung mit Trockenschmiermittel ersetzt, die im Laufe der Zeit eine Patina ansetzt. Neueste Lichttechnik wird nachgerüstet.

www.louispoulsen.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11

Lichtsystem für Schulen

Die Leuchte LP Circle wurde ursprünglich für die Ørestad Schule in Dänemark entwickelt. Für das innovative Schulprojekt hatten KHR Architekten und Louis Poulsen gemeinsam eine neue Beleuchtung...

mehr
Ausgabe 2016-03

Klassiker neu interpretiert

Mit der NJP Arbeitsleuchte bringt Louis Poulsen eine Neuinterpret­ation der Architektenleuchte auf den Markt. Die alten Prinzipien und klassischen Elemente werden vom japanischen Design-Studio nendo...

mehr
Ausgabe 2017-05

Pendelleuchte für den Esstisch

Louis Poulsen präsentiert mit Above eine Pendelleuchte des dänischen Designers Mads Odgård. Above bildet grafisch ein Dreieck und besitzt nach oben hin eine bogenförmige Öffnung, die ein...

mehr
Ausgabe 2018-03

Verchromte Kuppelleuchte

Verchromte Kuppelleuchte Panthella MINI

Die Tisch- und Stehleuchte Panthella Mini bietet Louis Poulsen auch in der verchromten Version an. Sie sorgt aufgrund der eingebauten LED-Technologie für individualisierbares, hochwertiges Licht. Die...

mehr
Ausgabe 2017-02

Ein großes, leuchtendes Objekt

Die kreisförmige Leuchte von Christian Flindt hat einen Durchmesser von 1,5?m. Die LP GRAND kann an der Decke angebaut oder mit Seilen abgehängt montiert werden. Die kreisförmige Deckenleuchte...

mehr