Digitaler Raumcontroller

Mit LS Touch hat Jung die Betätigung von KNX Funktionen weiterentwickelt. Als digitaler Raumcontroller konzipiert, ermöglicht der Touchscreen im Schalterformat die Bedienung von sämtlichen Elektroelementen innerhalb eines Raums bei gleichzeitiger Reduzierung der benötigten Bedienstellen. Mit bis zu 32 KNX Funktionen pro Gerät werden zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten auf einem Display – darunter Lichtsteuerung, Verschattung, Temperatur, Uhrzeit etc. – vereint. Wie vom Smartphone bekannt, können sich An­wender:innen durch die Menüs bewegen und die gewünschte Funktion aufrufen. Swipe-Bewegungen sind in alle Richtungen möglich, die Belegung der Menüs ist völlig individuell. Das User Interface setzt auf klare und eindeutige Symbole. LS Touch ist fest mit einem Einfachrahmen des Jung Schalterprogramms LS 990 oder LS Zero verbaut und in bis zu sieben Kunststoff-Varianten erhältlich. Darüber hinaus bietet Jung den digitalen Raumcontroller in den 63 Farben von Les Couleurs Le Corbusier an.

Halle C2, Stand 311

www.jung.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Jung bindet nun die Steuerung des Farblichtsystems vitaLED von Brumberg in die KNX-Haustechnik ein. Die vitaLED-Lichttechnik bietet ein angenehmes und natürliches Farblicht, das gleichmäßig im Raum...

mehr
Ausgabe 2012-12

Die Bediengrafik der optoelektronisch gesteuerten Armaturenlinie Evolution, die Artefakt für den Hersteller Jado designed hat, benutzt gestalterische Elemente der Schnittstellengestaltung moderner...

mehr
Ausgabe 2014-04

Die überarbeiteten RDD/RDE-Raumthermostate der Siemens-Division Building Technologies bieten neben einem zeitgemäßen Design auch eine vergleichsweise flache Bauweise. Auf den übersichtlich...

mehr
Ausgabe 2013-04

Das KNX-Raumbediengerät Jung Smart-Control vereinfacht die Handhabung komplexer Hausfunktionen. Die Bedienphilosophie erschließt sich sofort: Große Flächen zum Schalten, dazu Slider zum Dimmen von...

mehr