Zuverlässige Solarmobilität
Genossenschaftlicher Wohnungsbau, Norderstedt

Wohnraum ist knapp, nachhaltiges Bauen ein primäres Ziel: In Norderstedt werden seit Oktober 2014 108 Wohnungen gebaut. Das nach den Plänen von Paloh Architekten aus Hamburg gebaute „Quartier 452“ ist Teil eines neuen Wohnquartiers im Stadtteil Garstedt. Die Architekten entwarfen eine 4-geschossige Zeile sowie Solitäre. Im gesamten Quartier sind barrierearme 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen zu finden. Mit Glasloggien erweitern die Architekten die Wohnungen. Alle Wohnungen sind über einen Aufzug erschlossen.

Ein gestalterisch heterogenes Bild ergibt sich aus der Farbwahl des Fassadenmaterials: Beige und dunkelbraune Klinker wechseln sich ab und machen die einzelnen Gebäude in der Zeile sichtbar. Der erste Bauabschnitt mit 88 Wohnungen ist nun fertiggestellt. Die Gebäude der Adlershorst Baugenossenschaft eG sind alle nach dem Standard des KfW-Effizenzhaus 55 gebaut und beziehen einen Teil ihrer benötigten Energie aus erneuerbaren Energien, z. B. über eine PV-Anlage mit Solarpaneelen auf den Dächern.

Schindler Deutschland AG & Co. KG
12105 Berlin

www.schindler.de

Thematisch passende Artikel:

Wohnanlage wagnisART wird mit dem DAM Preis ausgezeichnet

Baustaatssekretär Adler würdigt Gewinnerprojekt des DAM Preises, wagnisART in München, als zukunftsweisend für den Wohnungsbau

Mit dem Preis für Architektur des Deutschen Architekturmuseums (DAM) wird heute Abend die zukunftsweisende WohnanlagewagnisART in München-Schwabing ausgezeichnet. In fünf Passivhäusern mit 138...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Bürgenstock Hotel 5*Superior, Bürgenstock Resort, Luzern/CH

Purer Luxus hoch über dem Vierwaldstättersee: Das neue Bürgerstock Resort schreibt eine Schweizer Hotelgeschichte fort, die 1873 begann. Damals kauften die Obwaldner Holzfabrikanten Bucher und...

mehr

22. Internationale Passivhaustagung Am 9./10. März 2018 in München

Unter dem Motto „Passivhaus – das lohnt sich“ findet am 9. Und 10. März die 22. Internationale Passivhaustagung im MOC Veranstaltungscenter in München statt. Neben einem 10.000 Häuser-Programm...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

The Garden Living, Berlin

Die Chausseestraße ist die älteste Verbindung zwischen dem Berliner Zentrum und dem Stadtteil Wedding. Dort, wo der Grenzbereich zwischen der BRD und der DDR in den 1990er-Jahren eine öde Fläche...

mehr
Ausgabe 2020-04

„Villengarten“, Stuttgart

Auf einem Hanggrundstück am Stuttgarter Relenberg stehen die Stadthäuser, die Kuehn Malvezzi für einen Heidelberger Immobilienentwickler gebaut haben. In den stilvollen Häusern des Villengartens...

mehr