Zur Anstrahlung

PAD ist eine LED-Leuchte, die sowohl an Stromschienen als auch in Wand- und Deckenmontage einsetzbar ist. Die Strahler nutzen hochwirksame LEDs, die mit Hilfe eines Keramiksubstrats in direktem Thermokontakt mit der wärmeableitenden Fläche des Strahlers gebracht werden. Das patentierte Gehäuse aus Kunststoff dient als Halterung für die verschiedenen Linsen und schützt gleichzeitig die elektrischen Komponenten. Die LEDs leuchten in einer Farbtemperatur von 3 000 Kund 3 700 K.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-09

Leuchtende Lichtlinsen

In der Innen- und Außenbeleuchtung erweist sich der Einsatz von LEDs (Licht emittierende Dioden) gegenüber anderen Beleuchtungstechnologien schon allein wegen der erzielbaren Energie- und...

mehr
Ausgabe 2010-05

Licht für Ausstellungen

Den bi.box Strahler mit eng und mittelbreit strahlender Reflektortechnik bringt Hoffmeister jetzt als Alternative zu Niedervolt 50W Lampen mit einem energieeffizienten 15W LED-Modul in zwei...

mehr
Ausgabe 2012-04

Das richtige Licht am Arbeitsplatz

Gutes Licht am Arbeitsplatz ist wichtig, was aber genau die richtige Beleuchtung ist, hängt von zahlreichen Komponenten ab. Das richtige Licht bedeutet, abgesehen von den Normwerten, immer etwas...

mehr
Ausgabe 2012-07

LED-Straßenbeleuchtung

Bei der OLC®-Linsentechnik (One LED Concept) mit Multiple-Layer-Prinzip, die in allen WE-EF LED-Straßenleuchten zum Einsatz kommt, beleuchtet jede einzelne LED das gesamte Bewertungsfeld, jede...

mehr
Ausgabe 2013-04

Sphärische Leuchten

Artemide präsentiert die von Ross Lovegrove entworfene Wandleuchte Cosmic Angel Parete und die Deckenleuchte Cosmic Angel Soffitto. Die Wandleuchte Cosmic Angel Parete gleicht einer gekräuselten...

mehr