Ziegelmauerwerk mit Handstrichziegel verblendet

Bei dem Neubau von sieben Mehrfamilienhäusern mit öffentlich geförderten Wohnungen in Lübeck-Moisling setzten Zastrow+Zastrow Stadtplaner und Architekten aus Kiel auf die ortsübliche Bauweise mit zweischaligem Mauerwerk. Bei den „Sieben Moislingen“ sind dabei in einer nahezu quadratischen Grundform jeweils zwei Gebäudeflügel um eine mittlere, konisch zugeschnittene Gebäudezone angeordnet. Durch das Aufklappen eines Flügels abwechselnd zu einer und zur anderen Seite sowie das gegeneinander Verschieben der Flügel wird bei den einzelnen Gebäuden ein individueller Grundtypus variiert.

Die Außenwand setzt sich zusammen aus tragendem Hintermauerwerk (d = 36,5 cm) mit Unipor W09-Planziegeln, einer 6 cm dicken Mineraldämmplatte (Wärmeleitgruppe 032) als Kerndämmung und einer 11,5 cm starken Verblendschale aus Handstrichziegeln. Der von den Ziegelwerken Bergmann hergestellte Unipor W09-Planziegel erreicht dank der innovativen Dreieckslochung eine relativ hohe Festigkeitsklasse 8 mit einer geringen Wärmeleitfähigkeit von 0,09 W/(mK). Der Unipor W09-Planziegel im 12 DF-Format (247 x 365 x 249 mm) ließ sich aufgrund seiner plangeschliffenen Lagerfläche entsprechend den Bestimmungen der Zulassung Z-17.1-1042 und der DIN 1045 zügig und mörtelsparend in deckelndem Dünnbettmörtel verlegen. Die gleichmäßige Dünnbettmörtelschicht von 1 mm wurde mit Mörtelschlitten erstellt. Auf eine Vermörtelung der Stoßfugen konnte aufgrund der Nut- Feder-Ausbildung an den Steinstirnseiten verzichtet werden. Die Knirsch-Verlegung der Mauersteine trug zudem wesentlich zur hohen Tragfähigkeit der Innenschale bei.

Bei den Wohnungstrennwänden kam ebenfalls ein dafür maßgeschneidertes Produkt der Ziegelwerke Bergmann zum Einsatz. Der Unipor-Verfüllziegel (Z.17.1-688) wird wirtschaftlich sinnvoll in Dünnbettmörtel verlegt. Er zeichnet sich nach der geschosshohen Verfüllung mit Beton durch ein hohes Schalldämmmaß aus (R’w,R = 57 dB bei einer Wanddicke von 30 cm).

Unipor-Ziegel Marketing GmbH, 81241 München
www.unipor.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-03

Ökonomie und Wohnkomfort Wohnsiedlung, Lübeck

Die Wohnsiedlung im Lübecker Stadtteil Kücknitz, in den 1960er-Jahren erbaut, entsprach technisch und funktional nicht mehr den heutigen Anforderungen. So schrieb die Stadt Lübeck 2008 einen...

mehr

„Häuser für Menschen – Humaner Wohnbau in Österreich"

Filmvorführungen in Kiel und Lübeck mit dem den Stadtplaner und Filmemacher Dr. Reinhard Seiß, Wien

Die kommunalen Kinos Die Pumpe in Kiel und das KOKI in Lübeck zeigen in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten BDA und der ARGE //eV Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen...

mehr