Zertifizierte Fassadenkonstruktion

Die wärmegedämmte Pfosten-Riegel-Systeme aus Aluminium FW 50+.SI und FW 60+.SI sind vom Passivhaus Institut (PHI) Darmstadt zertifiziert. Zusätzlich erhielten beide vom ift Rosenheim ausgestellte Passivhauszertifikate. Dabei wurde den Systemen in 50 und 60 mm Bautiefe mit UCW 0,64 W/m²K eine Wärmedämmung im Passivhaus-Standard bescheinigt. Zur weiteren Verbesserung der Ökobilanz steht für die FW 50+.SI eine Schüco Systemlösung zur Verfügung, die eine Verarbeitung von gebäudeintegrierter Photovoltaik ermöglicht.

Schüco International KG
33609 Bielefeld
info@schueco.com

www.schueco.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Bombensicher

Angesichts der gestiegenen Anzahl von Anschlägen weltweit wächst das Sicherheitsbedürfnis in allen Ländern. Schüco reagiert entsprechend mit neuen, perfekt aufeinander abgestimmten,...

mehr
Ausgabe 2016-05

Nachhaltige Passivhausfenster

Mit einer neuartigen Schaumstofftechnologie erfüllt das Aluminium-Fenstersystem AWS 90.SI+ von Schüco in Verbindung mit einer 3-fach-Verglasung (Ug = 0,70/(m2K)) und bei einem Fenstermaß von...

mehr
Ausgabe 2015-03

Türsystem mit Passivhaus-Zertifikat

Das Türsystem Schüco ADS?112 IC (Aluminium Door System, 112?mm Bautiefe, Insulation Cover) entspricht den Zertifizierungskriterien des Passivhaus Instituts in Darmstadt. Das Aluminium-Türsystem...

mehr
Ausgabe 2015-02

Integrierter Sonnenschutz

Das Verbundfenster Schüco AWS 120 CC.SI bietet neben Wärmedämm-eigenschaften auf Passivhausniveau zusätzlich noch einen integrierten Sonnenschutz ohne Witterungsanfälligkeit. Durch die auf die...

mehr
Ausgabe 2010-02

Versteckte Kamera

Das neue Schüco Videomodul ist so kompakt, dass es in den Türblend­rahmen integriert werden kann. Konzipiert für Außen- und Innentüren der Serie Schüco ADS und ADS HD lässt es sich mit allen...

mehr