Wohn- und Geschäftshaus, Schondorf

Bei der Renovierung einer ihrer Geschäfts- und Wohnimmobilien in der oberbayrischen Gemeinde Schondorf nutzte die VR-Bank Landsberg-Ammersee eG die Gelegenheit, diese um ein Geschoss mit drei weiteren Wohnungen aufzustocken. Geplant wurde die Maßnahme vom Büro für Architektur, Müller-Hahl & Bercherer Architekten PartGmbB aus Landsberg am Lech. Aus statischen Gründen erfolgte die Ausführung des zusätzlichen Geschosses in Holzrahmenbauweise. Da die Belastbarkeit der Fundamente des Massivbaus aus der unmittelbaren Nachkriegszeit nicht genau bestimmt werden konnte, waren zur statischen Stabilisierung und Sicherung der Aufstockung auf der Nord- sowie auf der Südseite jeweils zwei Stahlstützen mit den entsprechenden Fundamenten notwendig, die die Hauptlast der Aufstockung aufnehmen. Die Wohnungen mit maximal 80 m² Fläche, offener Küche sowie bis zu drei Schlafzimmern ermöglichen eine flexible Nutzbarkeit und sprechen Alleinstehende, Paare sowie Familien mit Kindern gleichermaßen an.

Während der gesamten Baumaßnahme blieben die Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss geöffnet. Die ArchitektInnen haben die Grundrisse der bereits vorhandenen vier Wohnungen im ersten Obergeschoss an moderne Bedürfnisse angepasst und vor allem im Sanitärbereich renoviert und saniert. Außerdem wurden auf der Südseite die bestehenden Stahlbeton-Balkone abgetragen und später zusammen mit den Balkonen für das Dachgeschoss aus einer vorgestellten Stahl-Holz-Konstruktion neu errichtet. Die drei neuen Wohnungen profitieren zusätzlich von einem ca. 1,60 m breiten Laubengang, über den sie erschlossen werden, der jedoch wie ein zweiter Balkon genutzt werden kann. Die Ausstattung ist mit Eichenparkett und Holz-Alu-Fenstern sowie einem wohnungszentralen Lüftungssystem und einer 100 m² großen PV-Anlage auf dem Dach insgesamt hochwertig.

Projektdaten

Architektur: Büro für Architektur, Müller-Hahl & Bercherer Architekten PartGmbB, Landsberg/Lech, www.alte-bergstrasse.de

Fertigstellung: 2020

Hersteller: James Hardie Europe GmbH, www.jameshardie.de

Produkt: Hardie® Plank Fassadenbekleidung

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02

Mehrgenerationenhaus am Ammersee www.buero-boos.de

Für das Seehaus am Ammersee berücksichtigte der Münchner Architekt Daniel Boos den Wunsch nach einem offenen Raumkonzept für das Zusammenleben von drei Familien unter einem Dach. Großzügig...

mehr
Ausgabe 2021-01

Wohn- und Geschäftshaus, Stuttgart

Das neugestaltete Wohn- und Geschäftshaus in der Stuttgarter Olgastraße wurde mit einer Nominierung für den Hugo-Häring-Staatspreis für Architektur 2020 vom Landesverband Deutscher Architekten...

mehr

Von wegen hinter dicken Mauern!

Vom Nachkriegs-Bunker zum Wohnhaus. In München. Von Elke Kuehnle, München

2012-2014 realisiert der Münchner Bauträger Euroboden mit Dipl.-Ing. Architekt Tim Sittmann-Haury von Raumstation Architekten, Starnberg ein ungewöhnliches Sanierungsprojekt: Ein heute...

mehr
Ausgabe 2018-06

Vorschule École Cycle, Contern/LUX

Seit Oktober 2016 lernen die Vorschüler der luxemburgischen Gemeinde Contern in ihrem vom Büro Theisen Architekten aus Luxemburg entwickelten Schulneubau. Das zweistöckige Gebäude besteht...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Ungewöhnliche Winkelsteine

In Lindauer Stadtteil Aeschach ist nach dem Entwurf von Architekt Christoph Preis aus Lindau ein modernes Wohn- und Geschäftshaus Lu-Ki2 entstanden, das die äußerliche Erscheinung der Umgebung...

mehr