Wellenreiter

In großen Räumen gleichzeitig gestalterische, akustische und brandschutztechnische Probleme zu lösen, das gelingt z. B. mit einer Deckengestaltung mit ungleichmäßigem Wellenverlauf, bestehend aus farbigen Vertikalprofilen mit einem Profilabstand von 10 cm. Die Kon-

struktion gelingt mit einer biegsamen Tragschiene von NE, die sich dem gewünschten Radius anpassen lässt und dabei dauerhaft formstabil bleibt. Die Schiene ermöglicht fließende, nicht wahrnehmbare Übergänge zwischen den einzelnen Elementen und gewährleistet ein gleichmäßiges Verlegebild. Sie erlaubt zudem einen Achsabstand bis zu 2 m, das minimiert den Material- und den Zeitaufwand auf der Baustelle. Hinzu kommt die Anbringung eines Vertikalprofils per Click-System, was den Einbau und die Ausrichtung vereinfacht. Für die Wellenform werden die Tragschienen mit unterschiedlich langen Noniushängern abgehangen. Im Brandfall erweist sich das offene Deckensystem als zweckmäßig, denn die vertikal angeordneten Lamellen erlauben das ungehinderte Abziehen des Rauches in Kombination mit Lichtkuppeln mit RWA-Anlage.

Nagelstutz und Eichler GmbH & Co. KG
45739 Oer-Erkenschwick

www.ne-paneeldecken.de