Viel Licht
Heydar Aliyev International Airport, Baku/AJ

Der Internationle Flughafen in Baku ist einer der größten des Landes Aserbaidschan und wird die künftige Drehscheibe für die gesamte Kaukasus-Region werden. Um auf die prognostizierten 3 Mio. Passagiere pro Jahr vorbereitet zu sein, entstand nach den Plänen des Ingenieurbüros Arup aus London ein neues, drittes Flughafenter­minal. Für die Dach- und Fassadenverglasung wurden ein hoher Sonnenschutz, gute Wärmedämmung und ein sehr guter Sicherheits- sowie Schallschutz vorgegeben. So ist ein triangelförmig angelegtes Bauwerk mit einer halbtransparenten Dachkonstruktion entstanden. Es überdeckt das neue Terminal insgesamt mit einer Fläche von 58 000 m². Die gewünschten belichteten Räume im Innenraum des Terminals ermöglichten die Ingenieure, indem sie rundum eine verglaste Fassade planten, die einen optimalen Tageslichteintrag hat. Gleichzeitig lässt sie das Gebäude weitläufiger erscheinen. Neben den klimatischen Bedingungen musste bei der Konstruktion auch die seismische Zone berücksichtigt werden. Arup plante daher ein besonders stabiles Rahmen- und Tragsystem mit Kastenträgern mit trapezförmigen Querschnitten.

Saint-Gobain Deutsche Glas GmbH 
52066 Aachen Tel.: +49 241 516-0
www.glassolutions.de

x