Verabschiedet: Prof. Reinhold Tobey www.hs-owl.de/fb1

Nach 27 Jahren am Fachbereich Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe geht Prof. Reinhold Tobey in den Ruhestand. Er war Inhaber des Lehrgebiets Baukonstruktion, Baustofftechnologie. Am 4. April 2017 wird auf dem Detmolder Campus eine Ausstellung seiner architektonischen Werke eröffnet (19.30 Uhr im Foyer des Gebäudes 2 auf dem Detmolder Campus an der Emilienstraße).

Reinhold Tobey stammt aus Lippstadt. Nach Tischlerlehre und Gesellenzeit in Beckum hat er in Lage und Kassel ein Ingenieur- und Architekturstudium absolviert. Anschließend war er in München als Architekt tätig, bevor er 1990 als Professor an die damalige Fachhoch-

schule Lippe und Höxter – die heutige Hochschule OWL – nach Detmold berufen wurde. Er ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten und seit 1992 auch als freier Architekt sowie in städtebaulichen Gutachten und Wettbewerben tätig.

Am 4. April vorgestellt wird auch Prof.Tobeys neues Buch „partizipation und profession“ über Partizipationsprozesse am Bau und Konstruktionen mit Holz.

Thematisch passende Artikel:

Forschungspreis der Hochschule Ostwestfalen-Lippe vergeben

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack und Prof. Dr.-Ing. Uta Pottgiesser ausgezeichnet

Diese Woche nun sind Prof. Dr. Knaack und seine Kollegin Prof. Dr. Uta Pottgiesser mit dem Forschungspreis der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 € dotierte Preis...

mehr
Ausgabe 2018-10

Detmolder Schule feiert 125 Jahre

Es war ein feierlicher Abend, 120 geladene Gäste – darunter auch der NRW-Vorsitzende des Bunds deutscher Innenarchitekten, Jürgen Otte – folgten dem Programm anlässlich der Jubiläumsfeier in...

mehr

Raum in Bewegung

Designkonferenz für Architekten und Innenarchitekten am 8. Mai 2009, Detmold

Schneller, mobiler, flexibler. Alles scheint im Fluss: „Space in Motion – Raum in Bewegung“ lautet deshalb das diesjährige Thema der neuen Designkonferenz „Detmolder Räume“ an der Detmolder...

mehr

Nanotechnologie – wirklich ein Fortschritt?

2. Wohnmedizinisches Symposium am 10. November 2012, Detmold

Das 2. Wohnmedizinische Symposium an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe steht unter dem Thema „Interdisziplinäre Wohnmedizin in der Praxis“. Dazu sprechen am 10. November 2012 von 9 bis 18 Uhr...

mehr

Sound:Space

Interdisziplinäre Designkonferenz am 3. Mai 2010, Detmold

Wie formt Akustik unsere Raumwahrnehmung? Wie wird Klangraum zum Kulturraum? „Sound:Space“ lautet das diesjährige Thema der Designkonferenz „Detmolder Räume 2010“. Interdisziplinarität prägt...

mehr