Umlaufender Brandriegel

Knauf Insulation bietet mit seinem Putzträgerbrandriegel FKD-T FB C2 einen Mineralwolle-Brandriegel mit beidseitiger Haftbeschichtung und einer Wärmeleitfähigkeit von λ=0,036 W/mK an. Er ist eine wirtschaftliche Lösung für den Brandschutz an WDVS aus Polystyrol-Hartschaum, der mit einer beidseitigen Haftbeschichtung für Klebe- und Armierungsmörtelhaftung sorgt. Der umlaufende Brandriegel ist eine Alternative zum Sturzschutz aus Mineralwolle, der oberhalb jeder Öffnung des Gebäudes angebracht werden muss. Beide Lösungen verhindern die Ausbreitung von Bränden über die Fassade.
Der Einbau des Brandriegels erfolgt horizontal als vollständig umlaufende Unterbrechung der Dämmebene in jedem zweiten Geschoss. So sind Planung und Ausführung im Vergleich zu Sturz-Lösungen kostengünstiger und wiederholte Materialwechsel im WDVSsowie brandschutztechnisch kritische Lösungen wie der Sturzschutz an Rollladenkästen werden vermieden. Abzeichnungen des Brandriegels aus bauphysikalischen Gründen oder daraus resultierendem mikrobiellen Befall werden auf Grund der an WDVS auf EPS-Basis angepassten Wärmeleitfähigkeit vermieden.
Der Putzträgerbrandriegel FKD-T FB C2 aus Steinwolle ist in Dicken von 100 bis 200mm verfügbar und hat das Format 1200x200mm.
Die vollflächige Verklebung des Brandriegels ist zwingend erforderlich. Zudem muss er mit bauaufsichtlich zugelassenen WDVS-Dübeln befestigt werden.

Knauf Insulation GmbH
84359 Simbach am Inn

www.knaufinsulation.de www.heinze.de/60027

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11

Putzträgerbrandriegel mit WLS 035

Der Putzträgerbrandriegel FKD-T FB C2 von Knauf Insulation besteht aus Steinwolle und hat die Wärmeleitstufe (WLS) 035. Er eignet sich für den vorbeugenden Brand-, Wärme- und Schallschutz bei der...

mehr
Ausgabe 2013-09

Zeit sparen an der Fassade

Dank einer ab Werk aufgebrachten beidseitigen Haftbeschichtung bei Knauf Insulation Putzträger-Dämmplatten aus Steinwolle entfällt die Pressbespachtelung. So können Klebe- und Armierungsmörtel...

mehr
Ausgabe 2012-09

Zwischensparrendämmung

Seit 2009 ersetzt Knauf Insulation im gesamten Glaswolle-Sortiment die bis dahin üblichen Phenolharz-Bindemittel durch die formaldehydfreie ECOSE® Technology: ein Bindemittel für Mineralwolle, das...

mehr
Ausgabe 2012-02

Kombinierte Dämmlösung

Unter dem Namen KombiPlan-Dämmsystem bietet Knauf Insulation eine Dämmlösung mit einer planverlegten Dampfbremse zwischen Auf- und Zwischensparrendämmung an. Generell liegen somit mehr als 20?%...

mehr
Ausgabe 2015-09

Fußboden-Systemaufbau

Für erhöhte Anforderungen an den Tritt­schallschutz hat Knauf Insulation einen mehrschich­tigen Systemaufbau aus Heraklith Holzwolle-Platten und Steinwolle-Dämmplatten entwickelt. Unter...

mehr