Umfassend

Konsenz ist wohl, dass die energetische Ertüchtigung von hochwertigem, meist gar unter Denkmalschutz stehendem Bestand meist nur eine Erneuerung von Innen sein kann. Wie diese Bauten dennoch durch Ertüchtigung und Nutzungsanpassungen klug für Gegenwart und nächste Zukunft gerettet werden können – also dem Status eines musealisierenden Einfrie­rens enthoben werden können – zeigen die im vorliegenden schmalen wie zugleich die wesentlichen Möglichkeiten repräsentierenden Band dokumentierten Umbau- und Erneuerungsarbeiten. Zwar möchten die Autoren über Auswahl und Projektbeschrieb explizit nicht werten, dennoch werden nach der reinen Dokumentation von Innendämmung, Haus im Haus-Systemen und vergleichbaren Sanierungsvarianten auch die Unzulänglichkeiten der hier dargestellten Sanierungssysteme herausgearbeitet. Be. K.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-11

Dampfdichtes Innendämmsystem

Mit PC Finish in den Varianten 0 und 1,0 sowie 2,5 und dem Grundputz PC 74 A1 ergänzt die Deutsche FOAMGLAS® GmbH ihr Portfolio für die Innendämmung. Das FOAMGLAS® Innendämmsystem ist frei von...

mehr