Treppenplanung

Mit der aktuellen Version ARCHICAD 21 unterstützt GRAPHISOFT Architekten und Ingenieure mit einem neuen Arbeitswerkzeug zur Treppenplanung. Es bietet vor allem für frei geplante Treppen oder komplex geschnittene Treppenhäuser neue Qualitäten. Durch die sog. „Predictive Design“-Technologie und das Festlegen der Grundparameter der Treppenkubatur werden Varianten berechnet. Die Werte lassen sich anschließend im Modell oder Plan ausgeben. Die vorgeschlagenen Lösungen basieren sowohl auf der Logik der gewünschten Treppengeometrie als auf einzuhaltender Normen und Standards sowie den regionalen Bauordnungen, die im Programm hinterlegt sind. Mit nur einem Klick lassen sich auch Geländer assoziativ und entlang von Treppen und anderen Bauelementen erstellen. Die Bedienung des Tools ist intuitiv. Trotzdem wird von GRAPHISOFT feine umfassende Schulung für Planer und Architekten zum Treppenwerkzeug angeboten.

GRAPHISOFT Deutschland GmbH, 81373 München
www.graphisoft.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2017

Treppen und Geländer entwerfen

Die Version Archicad 21 von Graphisoft bietet ein neues Werkzeug zum Entwerfen von Treppen und Geländern. Durch einen intelligenten Algorithmus (Predictive Design Technologie) und das Festlegen von...

mehr
Ausgabe 12/2008

Ohne Tempolimit

ARCHICAD®12, das jüngste Update aus dem Hause Graphisoft, überzeugt mit einer Vielzahl neuer Features. Dabei legte die Entwicklungsabteilung den Fokus auf Geschwindigkeit. Die Unterstützung von...

mehr
Ausgabe 01/2014

ArchiCAD 17

In der aktuellen Version ArchiCAD 17 von Graphisoft können Datenmodelle wie gewohnt publiziert sowie exportiert und importiert werden. Zur Langzeitarchivierung gibt es nun die Möglichkeit genormte...

mehr
Ausgabe 02/2019

Intelligente BIM-Software

Graphisoft, der BIM-Softwarehersteller für Architekten und Ingenieure, stellte auf der BAU auch seine Version Archicad 22 vor. Archicad 22 setzt auf Systemoptimierung und die bestmögliche Nutzung...

mehr
Ausgabe 08/2015

Keine Wartezeiten beim Aufbau

Das aktuelle Release von ARCHICAD®19 bedient sich ungenutzter Rechnerkapazitäten, indem es Arbeitsschritte antizipiert und im Hintergrund vorbereitet. Dadurch beschleunigt sich die Reaktionszeit...

mehr