Umarmt den Öffentlichen Raum

TreeHugger, Bressanone (IT)

Touristen Informationszentrum von MoDusArchitects

Das auffällige Betongebäude befindet sich etwas außerhalb des historischen Zentrums der Südtiroler Stadt neben dem Bischofspalast von Bressanone. Das italienische Architekturbüro MoDusArchitects plante das Touristeninformationsbüro der Stadt Bressanone (Bozen, Italien), nachdem sie 2016 den Wettbewerb gewannen.

Das Projekt hebt seinen Körper auf Zehenspitzen und macht das Erdgeschoss frei, um mehr öffentlichen Raum in der Stadt zu generieren. Neue visuelle Verbindungen werden hergestellt, nicht nur zum Hauptgebäude des Bischofspalastes, sondern auch zu den zusätzlichen chinesischen und japanischen Pavillons, die die Ecken der Palastgärten markieren.  
Eine Platane mit weißem Stamm und roten Blättern steht mitten auf dem Platz. Das neue Gebäude dreht sich um den zentralen Platanus. Mit dem Baumstamm als Drehpunkt lösen fünf gewölbte Einschnitte das Gebäude vom Boden. Um die nahtlose vertikale Oberfläche der äußeren Betonschale zu erreichen, wurde die gesamte Höhe der Wände in aufeinanderfolgenden Abschnitten zu einem durchgehenden 9 Meter hohen Ring gegossen. Die Krümmung der Wände bildet zusammen mit den Bodenplatten eine Komposition, in der Form, Struktur und Gebäudefassaden eins werden.
 
Das Gebäude ist im Erdgeschoss fast vollständig verglast, in dem sich die öffentlichen Räume und Informationsstände befinden, um maximale Transparenz und Durchlässigkeit zu gewährleisten. Der Eingang ist deutlich durch die eingelassenen Fenster und den großen Überhang gekennzeichnet, der zum neuen Platz hinausragt. Das Obergeschoss, in dem sich die Verwaltungsbüros befinden, steht in seiner geschlossenen Form im Kontrast zum Erdgeschoss und lässt die innere Organisation von außen nicht erkennen.

Projektinfos / Credits

 

Project TreeHugger (Tourist Information Office)

Location Bressanone (Bolzano, Italy)

Architect MoDusArchitects (Sandy Attia, Matteo Scagnol)

Project team Irene Braito, Filippo Pesavento

Structural engineer Luca Bragagna

Client Bressanone Tourist Association

Competition 2016

Design phase 2017—2018

Completion September 2019

GFA 430 m²

 

Contractor Unionbau

Site works Goller Bögl

Electrical installations Elektro Josef Graber

Thermo-hydraulic installations Pezzei

Products

Stone and ceramic flooring: Bernardi & Figli

Carpet flooring: SAXL Bodenbeläge

Glass facade and windows: Huber Hannes

Exposed concrete bushhammered finish: Designtrend

Subflooring and plasterwork: Winkler-Verputz

Drywall and painting: Cimadom Décor

Insulation and plasterboard: Cimadom Décor

Doors (interiors): Aster Holzbau

Lift: Kronlift

Furniture: Jungmann, Trias

Millwork, custom finishings and furniture: Barth

Interior partitions and furniture: Tischlerei Goller - Anders Gmbh

Sheet metal and roof waterproofing: Stampfl Bauspenglerei

Custom metal: Ellecosta Metallbau

Multimedia: ACS

Electrical installation: Elektro Josef Graber

Sanitation: Pezzei

Mechanical, HVAC and plumbing installation: Pezzei

Exposed concrete supplier: Beton Eisack

Insulation and plasterboard products: Stiferite S, Stiferite GTE, Naturaliabau Intello

Glass doors: Vetroin

Window profiles: Schüco

Lighting (ground floor, ceiling): Viabizzuno n55

Flooring (ground floor): local porphyry

Carpet flooring (first floor): Fabromont Kugelgarn

Acoustic finish: Filzfabrik Fulda Lanisor

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-10

Umfassende Werkschau

Der italienische Architekt und Theoretiker Massimo Pica Ciamarra wurde in diesem Jahr 82 Jahre alt. Mit ihm ist eine ganze Architektenschaft in Italien, aber auch in Frankreich und Deutschland, in...

mehr

Berlin & Beyond

Vortragsreihe an der FH Trier/Fachrichtung Architektur

Wie auch im letzten Jahr mit der Vortragsreihe „Architekten in Europa“ finden auch in diesem Sommersemester wieder mehrere Fachvorträge ausgewählter Büros zur aktuellen Architekturdebatte statt....

mehr

Alvar Aalto und Italien

Vortrag im Rahmen des Aalto Festivaali – Italienischer Architekturhistoriker am 18. April 2012 in Wolfsburg zu Gast

"Alvar Aalto und Italien" lautet das Thema eines Vortrages im Rahmen des Aalto Festivaali, der Programmreihe zum 50-jährigen Jubiläum des Alvar-Aalto-Kulturhauses. Das Italienische Kulturinstitut...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Hauptsitz der BNL BNP Paribas, Rom/IT

Der italienische Hauptsitz des Finanzdienstleister BNL BNP Paribas, konzipiert vom Architekturbüro 5+1AA aus Genua, erstreckt sich entlang der Bahngleise unweit des Bahn­hofs Roma Tiburtina. Das...

mehr
Ausgabe 2017-10

World Conference Center, Bonn

Das neue Hauptgebäude bildet zusammen mit dem ehemaligen Plenarsaal der Bundesregierung sowie dem historischen Wasserwerk am Ufer des Rheins die wesentlichen Elemente des World Conference Center...

mehr