Träger und Platten aus BauBuche

Die BauBuche-Produkte von Pollmeier sind allesamt Hochleistungs-Konstruktionselemente aus Laubholz. BauBuche S wird vorwiegend für stabförmige Bauteile eingesetzt. Dazu werden die Platten in Längsrichtung aufgetrennt, um Träger mit kleinen Querschnitten bis zu 60 mm Breite zu gewinnen. BauBuche Q wird für flächige Tragelemente, wie lastabtragende Wandscheiben, und für zusammengesetzte Bauteile, wie Hohlkastentrager oder Rippenplatten, eingesetzt. Dank der Querlagen haben auch große Formate eine hohe Verzugsstabilität. Der BauBuche Träger GL70 aus faserparallel verleimten BauBuche S Lamellen ermöglicht dank hoher Festigkeit schlanke Konstruktionen für hohe Lasten und große Spannweiten. BauBuche Paneel mit Furnierlagen senkrecht zur Oberfläche eignet sich als Tischplatte, Arbeitsfläche, Decken- und Wandverkleidung, Treppenstufe sowie als Holzboden. Dieser hat einen Wärmedurchlasswiderstand bei ca. 0,11 (m²K)/W und ist somit für Fußbodenheizung geeignet.

Pollmeier Massivholz GmbH & Co.KG 99831 Creuzburg, www.pollmeier.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-06

Qualität in Holzbauweise Skischule in Courmayeur/IT

Im Skigebiet von Courmayeur, hoch über dem Aosta-Tal, steht die neue Ski- und Snowboardschule von LEAPfactory. Die Planer aus Turin realisierten mit der Holzkonstruktion zum ersten Mal ein Projekt...

mehr
Ausgabe 2018-01

Neubau einer Fertigungshalle, Merdingen

Für den Bau ihrer neuen Abbundhalle wollte die Zimmerei Hänsler aus Merdingen ausschließlich Holz bzw. Holzwerkstoffe verwenden. Satteldachbinder aus Fichtenbrettschichtholz bilden ein versetztes...

mehr
Ausgabe 2018-06

Bürogebäude Suurstoffi 22, Rotkreuz/CH

Im Schweizer Ort Rotkreuz, auf dem Industrie-Areal Suurstoffi, entsteht bis 2020 ein klimaneutrales Quartier, das Wohnen, Arbeiten und Freizeit miteinander vereint. Wichtiger Baustein ist ein...

mehr
Ausgabe 2017-07

Bürogebäude, Alfeld

Walter Gropius und Adolf Meyer errichteten 1911 das weltbekannte Fabrikgebäude der Fagus-Werke in Alfeld. Das Ensemble steht als UNESCO-Welterbe unter Denkmalschutz und gilt als Ursprungsbau der...

mehr
Ausgabe 2019-11

Forstamt Jena-Holzland, Stadtroda

Der Neubau des Forstamts Jena-Holzland, geplant von Cornelsen und Seelinger Architekten aus Darmstadt, ist eines von 24 Forstämtern in Thüringen. Insgesamt 12000 ha Staatsforst verwaltet das Amt,...

mehr