Technik trifft Design

In seiner ihm eigenen Formensprache von Verspieltheit bis Opulenz führt der Designer Marcel Wanders das hochtechnisierte Industrie-Produkt Teppichboden zu einer grundlegenden Neu-Interpretationen. Entstanden ist ein Repertoire an unerwarteten Variationen in der Bodengestaltung, die Kollektion Join.
Die neuartige Anker-Technik CL+ bereichert die Auswahl der textilen Oberflächen: Basis Velours. On top: Schlinge. Die Homogenität der Oberflächen Velours und Schlinge verlangt geradezu nach struktureller Anreicherung und Veredelung der Standardprodukte. Der feine Velours wird aquarellartig dessiniert und mit markanten Schlingen-Elementen verdichtet. Eine heterogene Oberfläche entsteht, die den Ausdruck des ursprünglich soften Velours völlig verändert. Die Plastizität des Teppichs suggeriert hohe Alleinstellungsmerkmale und gewährt Originalität.
Die Teppichböden der Kollektion Join sind komplett aus dem recycelten Garn Econyl produziert. Es wird im Rahmen eines innovativen gemeinsamen Recyclingprogramms von Aquafil aus Polyamid-6-Garnen hergestellt. Selbstverständlich führt Anker Teppichboden seine unverarbeiteten Garne diesem Kreislauf ebenfalls zu. Das Grundgewebe besteht aus recyceltem PET-Material.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-08

Zwei Teppichboden Verliebte: Anker und Marcel Wanders

Spätestens seit das Kameha Grand Bonn (die Architektur stammt aus der Feder von Karl-Heinz Schommer) die üblichen Hotelstandards über Bord wirft und neue Maßstäbe in der Luxushotellerie setzt,...

mehr
Ausgabe 2011-08

Abfall ist kein Müll

Anker-Teppichboden präsentiert mit Entre-E-Ultra den ersten textilen Bodenbelag, der in seiner gesamten Konstruktion zu 100% aus sortenrein recyceltem Polyamid besteht und der zu 100% recycelbar ist....

mehr
Ausgabe 2013-05

Neue Farbklaviatur für den Boden

Anker Teppichboden präsentiert den Klassiker Perlon Rips in der weltbekannten Farbklaviatur Le Corbusiers. 63 Farben kombiniert mit drei klassischen Designs (Plain, Point, Line) bieten 189 Artikel...

mehr
Ausgabe 2016-06

Kreative Spielwiese

Im Headquarter des Start-ups Onefootball in Berlin ist das dominante Designelement eine Tartanbahn, die in einen Fußboden in Betonoptik eingebettet ist. Die Betonoptik bewirkt der Flach-Velours GALA,...

mehr
Ausgabe 2009-05

Neue Kollektion

Vorwerk hat auf der Heimtextil die neue Teppichkollektion von Ulf Moritz vorgestellt. Der Designer hat hochwertige Materialien, interessante Warenoberflächen und außergewöhnliche Farbstellungen neu...

mehr