Systembaukasten für Holzwände

Hoch belastbar, wärmedämmend, ökologisch nachhaltig, leicht, so beschreibt der Schweizer Architekt Fredy Iseli sein Schnellbau-System Ecocell. Der Clou des patentierten Schnellbau-Systems, das jüngst vom Berliner Bauministerium ausgezeichnet wurde: Die Wandelemente bestehen im Kern aus einer Wabenstruktur aus 100 % Recyclingpapier mit einer hauchdünnen Schicht aus einer minerali-schen Beschichtung auf Zementbasis. Die fertigen Wandelemente werden im Nut- und Federverfahren nach dem Baukasten-Prinzip zusammengesteckt, verschraubt und können später wieder leicht aus-einander genommen werden. Im Sandwichverbund mit Holz ergibt das Bauelement eine statisch belastbare Isolation, die zugleich tragende Hauswand ist. Die Struktur der beschichteten Papierwabe erlaubt hohe statische Belastungen von über 220 t / m². Der Baustoff ist sowohl feuer- als auch wasserresistent. Hergestellt werden die rund 2,5 x 0,8 m großen Fertigbauelemente in einer weitgehend automatischen Produktion. Das Ecocell Trennwand-System für Gewerbeimmobi-lien erfüllt die Feuerwiderstandsklasse EI 60. Fuß- und Abschlusselemente, Kabelkanäle und Eckverbinder ergänzen das Baukasten-System, Tür- und Fenstereinbauten sind beliebig möglich.

ECOCELL (Schweiz) AG – ISELI Architektur AG
CH-8592 Uttwil, www.ecocell.ch