Synchronhalle Rosenhügel Studios,Wien/AT

Die 1941 als Teil der Rosenhügel-Filmstudios errichtete Synchronhalle steht seit 1988 unter Denkmalschutz. Architekt Ernst Schreiber plante seinerzeit dieses Gebäude in dem eine Spezialwerkstatt für Tonherstellung, Mischung und Synchronisation untergebracht war. Seit 2013 werden die Räume von Synchron Stage OG, die das Gebäude übernommen hat, mit einem modernen Tonstudio genutzt. Das Architekturbüro schneider+schumacher aus Frankfurt erhielt den Auftrag zur Generalsanierung, wobei sowohl die thermische Sanierung als auch die der Haus- und Elektrotechnik berücksichtigt wurden. Das moderne, zeitgemäße Innere des Gebäudes, mit zwei Sälen, die eine parallele Bespielung erlauben, bildet ein Gegengewicht zum strengen Äußeren der Halle. Modernste Aufnahmetechnik ermöglicht sowohl Aufnahmen von Rockbands als auch von Orchestern. Das Foyer ist neben den Tonstudios einer der wichtigsten Räume. Die weitläufige und offene Anmutung der Halle wird durch 72 Spiegelelemente aus Hochglanzedelstahl verstärkt. Die runden Elemente wirken mit ihrem Spiegelglanz wie übergroße Pailletten. Kontrastierend dazu dominieren in den Gängen der Synchronhalle klare Linien.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Mensaneubau in Frankfurt a.M. www.schneider-schumacher.de

Eine neue Mensa für die denkmalgeschützte, historische Schulanlage der IGS Nordend, lautete der Auftrag der Stadt Frankfurt an die Architekten Schneider + Schumacher. Weil der Bestand einer barocken...

mehr
Ausgabe 2018-03

Modulare Stehleuchte

Regent hat mit dem Architekturbüro Schneider+Schumacher die Stehleuchte Lightpad entwickelt, die sich aufgrund ihrer hohen Modularität unterschiedlichen Tischkonfigurationen anpasst. So bietet...

mehr
Ausgabe 2012-01

Schneider + Schumacher, Frankfurt a. M. www.dam-online.de, www.schneider-schumacher.de

Ins Deutsche Architekturmuseum zu reisen macht in den kommenden Wochen doppelt Sinn (oder mehr als doppelt, je nachdem). Zum einen zeigt das Museum am Mainufer eine monografische Schau zu den Arbeiten...

mehr

Eröffnung des Studien- und Konferenzzentrums der Mannheim Business School

Im 18. Jahrhundert erbaut und einst Residenz der Kurfürsten von der Pfalz, wird das Mannheimer Schloss schon seit Jahrzehnten von der Universität Mannheim genutzt. Im zweitgrößten Barockschloss...

mehr
Ausgabe 2011-05

Erweiterung des Frankfurter Städel-Museum www.das-neue-staedel.de, www.schneider-schumacher.de

Selten kann man das bei einem Projekt dieser Größenordnung melden: Die Eröffnung des Erweiterungsbaus verschiebt sich um einige Monate. Ende Februar 2012 soll es soweit sein, dann könnte der...

mehr