Strahlend weißer Beton

Dyckerhoff Weiss zeigte auf der BAU 2019 mit einem am Stand eingebauten Betonboden spektakuläre Möglichkeiten des Betondesigns. Ein zentrales Thema waren die dank moderner Hochleistungsbindemittel und Maschinentechnik realisierbaren dünnen Betonwerksteinplatten für Fassade, Wand und Boden.
Die Beispiele reichen vom RheinMain CongressCenter Wiesbaden, einem multifunktionalen Veranstaltungszentrum, bei dessen Bau Beton und Betonfertigteile in unterschiedlichsten Variationen zum Einsatz kamen, bis zur spektakulären Weißbetonfassade der neuen Produktions- und Lagerhalle des österreichischen Brillenherstellers Silhouette in Linz, die mit einer Vielzahl von kreisrunden Fensteröffnungen die Leichtigkeit des für die Brillengestelle von Silhouette typischen Design widerspiegeln. Für die Wandbekleidung der neuen Wehrhahn-Linie in Düsseldorf wurden fast 7 000 Platten mit unterschiedlichsten Formaten auf Basis einer speziellen Betonrezeptur von Dyckerhoff Flowstone Weiss in den sechs Bahnhöfen der U-Bahnlinie eingebaut. Sie zeichnen sich durch geringste Maßtoleranzen und höchste Belastbarkeit aus. Last but not least zeigt sich das breite Einsatzspektrum von Dyckerhoff Terraplan an so unterschiedlichen Objekten wie der Bahnhofsmall des Wuppertaler Hauptbahnhofs, die mit einem eleganten Bodenbelag und Treppenstufen aus Dyckerhoff Terraplan besticht, oder dem neuen Merck Innovationszentrum in Darmstadt, bei dem sich der Boden im Außenbereich wie eine Decke über das geschwungene Profil des Emanuel-Merck-Platzes legt.
Dyckerhoff GmbH65203 Wiesbadenwww.dyckerhoff.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2013

Möbel aus Beton

Als „Eyecatcher“ präsentiert Dyckerhoff Weiss eine verglaste Feuerstelle mit integrierter Sitzbank – gebaut mit Beton auf Basis Dyckerhoff Flowstone und befeuert mit Bioethanol. Wie schon in den...

mehr
Ausgabe 01/2009

Glänzend aufgelegt

Ganz im Zeichen architektonischer Highlights in Weiß steht der Messeauftritt von Dyckerhoff Weiss auf dem 200 m² großen Stand auf der BAU. Anhand außergewöhnlicher Exponate wird ein perfekter...

mehr
Ausgabe 02/2016

Lamellen aus Beton NS-Dokumentationszentrum, München

Die Planung für das NS-Dokumentationszentrum als Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus begann im September 2006. Am Standort Brienner Straße in München befand sich...

mehr
Ausgabe 08/2010

Sichtbetonflächen

Bauen mit Sichtbeton schafft einen unverwechselbaren Charakter und gibt einem Bauwerk im wahrsten Sinne des Wortes „ein Gesicht“. Welche Möglichkeiten hier die moderne Betontechnologien mit neuen...

mehr
Ausgabe 02/2018

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle, Linz/AUT

Für den österreichischen Brillenhersteller Silhouette realisierte das Büro X Architekten aus Linz einen minimalistischen Neubau zur Gläserfertigung. Die Weißbetonfassade der 2017 fertiggestellten...

mehr