Sporthalle Esslingen Römerstraße www.glueck-partner.de

Woran man sofort denkt: an die Nationalgalerie Berlin. Das schwebende und doch auch gewichtige Flachdach mit weitem Überstand, der allseitige Durchblick des rundum verglasten Sockel- und Erdgeschosses provoziert die Frage: Wer ist hier eigentlich zuhause?!

Sportler sind es, keine Künstler. Die neue Sporthalle in Esslingen am Neckar von Glück+Partner, Stuttgart, steht im Grünen. Und weil das große Volumen das Grün nur wenig beeinträchtigen sollte, wurde die Mehrfeldsporthalle transparent. Die schwebende Dachkonstruktion (Holz) hinter der hellen Holzverschalung deckt das in die Erde gegrabene Sportfeld. Durch dessen Absenkung in den Boden wird auf einfache Weise die immer schwierige Blendsituation bei ebenerdig gelegenen Flächen hinter Glas gelöst.

Dass die umlaufende Brüstung zwischen Umgang und spartanisch funktionaler Zuschauertribüne eine aus Glas ist, versteht sich von selbst. Wie auch, dass die große Dachfläche für Photovoltaik genutzt wird. Gelüftet wird über Öffnungsflügelbänder in den Längsfassaden, womit auch bei sommerlichen Temperaturen ein erträgliches Raum­klima erzeugt wird; fast so, als säße man, den Blick über das Neckartal zur Schwäbischen Alb gegenüber, im schattigen Freien.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014

Kooperation energieeffizientes Bauen www.hs-esslingen.de, www.dreso.com

Die Hochschule Esslingen und Drees & Sommer bringen Theorie und Praxis im Bereich energieeffiziente Gebäude und Technische Gebäude­ausrüstung zusammen. Dazu haben die Kooperationspartner...

mehr