Scharfes Pflaster

Häufig werden im Garten- und Terrassenbereich Platten verlegt, wohingegen im Eingangsbereich auf Grund der höheren Belastung kleinformatige Pflastersteine zum Einsatz kommen. Optisch auf einen Nenner bringen lässt sich der gesamte Bereich ums Haus jetzt mit dem Orlando-Pflaster aus der Skyline-Serie von F. C. Nüdling Betonelemente. Das neue Betonsteinpflaster eignet sich für die Terrasse, den Eingangsbereich und die Anlage von Gartenwegen. Auf Grund seiner Dicke von 8cm lässt es sich auch in Bereichen mit geringer Verkehrsbelastung, wie der Grundstücksauffahrt oder dem Carport, einsetzen. Durch seine scharfen Kanten ergibt sich ein gradliniges Fugenbild. Darüber hinaus besticht Orlando Skyline durch sein Farbspiel. Erhältlich ist das Pflaster in den Farbstellungen nordisch grau dunkel, vanille creme und mokka creme. Das Betonsteinpflaster ist in den drei Formaten 150x150mm, 150x225mm und 225x225mm nur im Verbund lieferbar. Anpassungsarbeiten fallen auf Grund der kombinierbaren Pflasterabmessungen so gut wie nicht an. Insgesamt lassen sich fünf verschiedene Verlegevarianten mit den drei Formaten realisieren. Um die kapillare Saugfähigkeit der Betonsteine zu reduzieren, wurde er mit einer Tiefenimprägnierung versehen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02

Betonpflaster mit Hell-Dunkel-Effekt

Soll eine Terrasse, ein Sitzplatz oder Eingangsbereich mit Betonpflaster besonders in Szene gesetzt werden, müssen nicht zwangsläufig Pflaster in mehreren Farben zum Einsatz kommen. Auch mit...

mehr
Ausgabe 2011-09

Modernes Pflaster mit Nostalgieeffekt

Das Pflastersystem Via Roma von Lithonplus überzeugt durch harmonisch aufeinander abgestimmte Steingrößen. In unterschiedlichen Reihenbreiten verlegt, schaffen sie ein abwechslungsreiches und...

mehr
Ausgabe 2017-01

Designboden für hohe Belastungen

Speziell für die starken Belastungen im gewerblichen Bereich präsentiert Windmöller mit wineo 800 einen hoch strapazierfähigen (NK 23/33/42), elastischen Designboden mit 0,55?mm Nutzschicht. Er...

mehr