Schallschutzplanung

Der bauliche Schallschutz ist eine anspruchsvolle Planungsaufgabe für Architekten und Statiker: Hilfreiche Tipps dafür bietet die Unipor-Broschüre Baulicher Schallschutz mit Mauerziegeln. Sie berück­sichtigt bereits das Rechenverfahren nach DIN EN 12354 – wie in der bauaufsichtlichen Zulassung Z-23.22-1787 beschrieben. Neben dem Rechenverfahren zum Nachweis des Schallschutzes in Gebäuden thematisiert die Broschüre auch Bauteilkennwerte und gibt zudem Konstruktions­empfehlungen für Ziegelbauteile im Wohnungsbau. Um die Planungs- und Ausführungssicherheit im Bereich des baulichen Schallschutzes zu erhöhen, wird das Bemessungs­verfahren der europäischen Norm EN 12354-1 mit der bauordnungsrechtlichen Zulassung Z-23.22-1787 auch für die Ziegelbauweise anwendbar. Dieser Nachweis berücksichtigt differenziert alle Schallnebenwege im Gebäude – inklusive aller Längsleitungen sowie der zugehörigen Stoßstellendämmung. Dies ermöglicht eine zuverlässige Berechnungsprozedur im Massivbau bereits während der Planungsphase. Mit der Broschüre bietet die Unipor-Ziegel-Gruppe einen kompakten und ausführlichen Leitfaden zur Berechnung des Schallschutzes in Ziegelhäusern an. Zudem gibt die Broschüre Konstruktions­empfehlungen für Ziegelbauteile im Wohnungsbau. Dabei macht sie genaue Angaben zu Bauteilkennwerten für die Luftschall- und Stoßstellendämmung, geht auf verschiedene Ausführungs­möglichkeiten im Bereich der Trittschalldämmung ein und erläutert unterschiedliche Bauteilanschlüsse.   Unipor Ziegel Gruppe
81241 München
marketing@unipor.de www.unipor.de

Material zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

W-Klasse-Ziegel für den Einfamilienhausbau

Der Mauerziegel Unipor W065 Coriso zeichnet sich durch den niedrigen Wärmeleitwert von nur 0,065 W/(mK) aus, wie das DIBt mit der bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-1171 bestätigt. Damit ermöglicht...

mehr
Ausgabe 2011-11

Die Füllung macht’s

Mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/(mK) ermöglicht der Mauerziegel Unipor WS07 Coriso den monolithischen Bau von Außenwänden, die einen U-Wert von 0,18 W/(m2K) erreichen. Damit erfüllt er die...

mehr
Ausgabe 2009-01

Passivhaus-Ziegel

Mit dem W07 Coriso bringt Unipor einen mit Dämmstoff gefüllten Mauerziegel auf den Markt, der mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/(mK) den monolithischen Bau von Ziegel-Außenwänden mit...

mehr
Ausgabe 2010-08

Tonträger

Der neue Mauerziegel Unipor W08 Novatherm verbindet ökologisches Mauerwerk mit hohen Werten im Bereich der Wärmedämmung. Mit einem Wärmeleitwert von 0,08 W/(mK) ermöglicht er den Bau von...

mehr
Ausgabe 2014-09

Neue EnEV-Software

Mit der Version 8.1 bringt die Unipor-Ziegel-Gruppe ihre EnEV-Planungssoftware auf den neuesten Stand. Diese berücksichtigt nun auch die Vorgaben der EnEV 2014 sowie der energetischen...

mehr