Sanier- und Oberputz in Einem

In Dachau war ein unter Denkmalschutz stehendes Hotelgebäude fachgerecht zu modernisieren. Eine wesentliche Aufgabe bestand in der behutsamen Erneuerung des Putzes auf der massiven Mauerwerksfassade. Das historische Bauwerk wies nach seiner langen Nutzungszeit einige Schäden auf, die es zu sanieren galt: abplatzender Putz und Farbschichten, bis auf das Mauerwerk hohlliegende Putzstellen sowie Feuchte- und Salzschäden im Sockelbereich prägten das Fassadenbild. Ausgeführt wurde die Sanierung mit dem Sanierputzsystem Calsolan von Hasit, das auf Romankalk basiert und sich besonders für den Einsatz auf feuchte- und salzbelasteten Untergründen eignet. Der natürliche hydraulische Romankalk besitzt eine hohe Feinheit und gute Haftung auf feuchten Untergründen. Zudem erhärten die beiden WTA-zertifizierten Sanierputze spannungsarm und rissfrei. Sie sind dadurch besonders beim Bauen im Bestand auf weichen und kritischen Untergründen gut einsetzbar. Gemeinsam bilden die hier verwendeten Putze ein Sanierputzsystem, das den WTA-Kriterien entspricht und trotzdem mit nur zwei Putzen auskommt. Dies kommt einem zügigen Baufortschritt zugute.

HASIT Trockenmörtel GmbH
85356 Freising
www.hasit.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-07

Mitten im Wald Besuchergebäude der KZ-Gedenkstätte Dachau

Die KZ-Gedenkstätte Dachau wird jährlich von ungefähr 800?000 Menschen aus der ganzen Welt besucht, zu viel, als dass die hierfür vorhandenen Gebäude ausreichend gewesen wären. So gab es 2005...

mehr
Ausgabe 2018-12

Monolithischer Wandaufbau mit Holzkern

In Dachau übernahm ein junger Innenarchitekt und Hochbautechniker das Einfamilienhaus seiner Großeltern. Durch eine aufwendige Sanierung brachte er es energetisch mit einer mineralischen...

mehr
Ausgabe 2016-08

Wand- und Deckentemperierung

KS-Quadro Therm ist ein Komplettsystem, das zum Temperieren der Räume über Wand- und Deckenflächen entwickelt wurde. Die Wand- und Deckenflächen werden als Wärmespeicher genutzt, wodurch die...

mehr
Ausgabe 2017-03

Hotel Therme, Bad Teinach www.flumdesign.de

Ende 2015 öffnete das Hotel Therme in Bad Teinach seine Pforten. Zuvor bekannt unter dem Namen Bad Hotel, wechselte das Haus 2012 den Eigentümer. Ziel war, die Immobilie komplett zu modernisieren...

mehr
Ausgabe 2009-02

Neue Steine für besseren Schallschutz

Guter Schallschutz in Gebäuden ist von immer größerer Bedeutung für die Lebensqualität. Ein echter Klassenprimus in diesem Bereich ist Kalksandstein. Die hohe Rohdichte garantiert sehr gute...

mehr