STUNNING entwickelt „Renovation Hub“

Anfang September 2018 ging der sogenannte „Renovation Hub“ online, die digitale, webbasierte Plattform für den interaktiven Wissensaustausch im Bereich energieeffizienter Gebäudesanierungen. Die Plattform ermöglicht Akteuren der gesamten Wertschöpfungskette der Gebäuderenovierung, Wissen und Erfahrungen auszutauschen, beispielsweise, indem sie Texte über ihre Sanierungspakete, Geschäftsmodelle oder die Fallstudien ihrer erfolgreichen Implementierung online stellen oder abrufen. Solche Texte können sein:

– Artikel zu Sanierungspaketen, die sowohl eine Beschreibung der

im Paket inbegriffenen Technologien, Informationen zu Schwierigkeiten und Barrieren bei der Implementierung, als auch Lessons-Learned und Kosten-Nutzen-Analysen bieten.

– Artikel über Geschäftsmodelle, die Informationen zu den aussichtsreichsten Geschäftsmodelltypen beinhalten, ausgewählt und optimiert durch die Projektpartner von STUNNING (s. unten).

– Artikel zu praktischen Fallstudien, die durch Best Practices zeigen, wie vielversprechende Geschäftsmodelle erfolgreich implementiert werden können.

Der Renovation Hub ermöglicht Technologieanbietern eine europaweite Bekanntmachung ihrer Sanierungstechnologien und Geschäftsmodelle aus dem Bauwesen, neuen Materialien, Energie und Smart Home u. a. Gebäudebesitzer und Kommunen können passende Sanierungspakete, erfolgreiche Praktiken und Geschäftsmodelle finden oder verbreiten. Renovation Hub möchte den Wissenstransfer und die Steigerung der gesamteuropäischen Sanierungsrate fördern sowie die Akzeptanz innovativer Gebäudesanierungspakete im Markt beschleunigen. Interessenten können sich offiziell als STUNNING Stakeholder mit unterschiedlichem Beteiligungsgrad registrieren.

STUNNING wird von der EU durch das Forschungsförderprogramm Horizont 2020 unter dem Grant Agreement Nr. 768287 gefördert. Koordinator ist das DOWEL Management (Frankreich), weitere Partner sind: CSTB (Frankreich), RINA Consulting (Italien), Solintel (Spanien) und die Steinbeis 2i GmbH (Deutschland).

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06

BIM DNA-Profiler

Der BIM DNA-Profiler von Tata Steel ist eine webbasierte Plattform mit BIM-Objekten und Produktdaten von über 6?000 Markenproduk-ten, darunter Celsius Hohlprofile, ComFlor Verbunddecken und Kalzip...

mehr
Ausgabe 2012-07

Web 2.0 für Nachhaltiges Bauen www.construction21.eu

Eine neue Möglichkeit für Experten der Bau- und Immobilienwirtschaft, sich zu vernetzen oder einfach an fundierte Informationen zu gelangen, bietet die europäische Online-Plattform construction21....

mehr

Beratung und Wissenstransfer

Bauen mit Stahl wird bauforumstahl e.V. (BFS)

Die Organisation für Beratung und Wissenstransfer zu Stahl im Baubereich hat sich in bauforumstahl e.V. (BFS) umbenannt. Sie bietet Architekten, Planern und Ingenieuren, Bauunternehmen, privaten und...

mehr

Energie intelligent nutzen

2. EnergieKongress Ruhr® am 2./3. November 2010, Essen

Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kommen am 2. und 3. November beim Energiekongress Ruhr im Essener Haus der Technik zusammen, um über Vorteile und Notwendigkeiten von energetischen...

mehr
Ausgabe 2015-10

Büroarbeit neu denken www.iafob.de/jahrestagung

Untersuchungen belegen, dass äußere Einflüsse, wie Lärm, Temperatur und Beleuchtung von vielen Arbeitnehmern als nega­tive Beeinträchtigungen empfunden werden. Grund genug, hier zu handeln und...

mehr