Roter Faden fehlt

Der Titel „Modern Wohnen“ verspricht ein wenig anderes, vielleicht sogar mehr, als schließlich gehalten werden kann. Der Grund dafür ist möglicherweise, dass die hier versammelten Beiträge im Rahmen der Mies van der Rohe-Forschungsgespräche entstanden sind und dort noch gar nicht auf das große Thema Wohnen in der Moderne gezielt haben. In 19 Beiträgen gehen die AutorInnen den Fragen des Patentrechts nach, denen nach der Herstellung von Stahlrohrmöbeln und anderen
essentiellen Bestandteilen des (meist Sitz-)Möbels. Es werden mediale Bildstrategien aufgezeigt oder die Rolle des Stahlrohrmöbels in der Karikatur. Diesen teils sehr detaillierten Untersuchungen fehlt allerdings eine Klammer, die sie auf einen Untersuchungsgegenstand (Wohnkultur der Moderne zum Beispiel) fokussiert hätte. Es fehlt der rote Faden, der über die zahlreichen und durchaus spannenden Seitenaspekte des Werks Mies van der Rohes auch Politik, Wirtschaft, Design und Kunst hätte auffädeln müssen. So bleiben interessante Recherchearbeiten zu kleineren Einzelthemen. Die sind in dieser Tiefe zum Teil noch nicht so aufbereitet worden, sie reichen allerdings nicht aus, um auf die größere Frage nach den Ursachen und der Entwicklung des Moderneprojekts speziell in der Wohnkultur eingehen zu können.  Modern wohnen ist einfach mehr, als nur Stahlrohrdesign à la Mies van der Rohe. Be. K.

Aktuell besprochen unter DBZ.de

Narkomfin. Moisej J. Ginzburg, Ignatij F. Milinis (=Neil Ford Monograph, Volume 6). Wasmuth, Tübingen (2016)

Aktuelle Architektur in Oberfranken II: Ein Architektur-führer. Büro Wilhelm Verlag,  Amberg 2016

x

Thematisch passende Artikel:

Drei Städte im Leben und Werk von Mies van der Rohe

KAP Forum mit Dirk Lohan am 30. März 2011, Köln

Der Enkel von Mies van der Rohe, Dirk Lohan, kommt zu einem Vortrag ins KAP Forum nach Köln. Dirk Lohan, selbst ein anerkannter Architekt aus Chicago, erzählt vom Leben und der Architektur seines...

mehr
Ausgabe 2011-05

Neues Museum Berlin erhält Mies-van-der-Rohe-Preis www.miesarch.com

Man fragt sich, wie hält so ein Haus, trotz allem Beton und massiver Ziegelwände so viele Preise aus? Jetzt also wieder einer für den Bau, mit dem David Chipperfield in Deutschland...

mehr

Ludwig Mies van der Rohe und die Fotografie

9. Krefelder Architekturtage

Zweimal im Jahr geht es in den Häusern Lange und Esters in Krefeld unter dem Motto „Mehr Mies“ um Ludwig Mies van der Rohe: Die Kunstmuseen Krefeld richten dann den Fokus auf die historische und...

mehr

Picknick am See

Geburtstagsparty am 12./13. August 2011 zum 125. Geburtstag von Mies van der Rohe, Berlin

Aus Anlass des 125. Geburtstag lädt von Ludwig Mies van der Rohe lädt das Mies van der Rohe Haus in Berlin zu einem gemeinsamen Picknick im eigenen Garten am Obersee ein. Geplant ist eine...

mehr

Fünf im Finale

Finalisten des Mies van der Rohe Award 2009 bekannt gegeben

Die Europäische Kommission und die Mies van der Rohe Stiftung geben die fünf Finalisten bekannt, die im Wettbewerb um den Mies van der Rohe Award for European Architecture 2009 stehen. Die...

mehr