Revitalisierung Natureisstadion, Schierke

Mit einer überraschend filigranen Dachkonstruktion werten GRAFT Architekten aus Berlin ein denkmalgeschütztes Natureisstadion mitten im Harz auf. Die europaweite Ausschreibung für die Reaktivierung des ehemaligen Eisstadions in Schierke, ein Ortsteil der Stadt Wernigerode, und dessen ganzjährige witterungsunabhängige Nutzung, entschieden GRAFT 2013 für sich. Ihre Idee, das Stadion kulturell und sportlich nutzbar zu machen und gleichzeitig die historische Stadionanlage zu bewahren, überzeugte. Die geschwungene Dachkonstruktion, bestehend aus einem Druckring in Stahlbaukonstruktion, einem dazwischen gespannten Stahlseilnetz sowie einer Bespannung mit PTFE-beschichteten Glasfaser-Membran, entwickelt in Kooperation mit schlaich bergermann partner, scheint über der Arena zu schweben und liegt an nur zwei Gebäudepunkten auf. Obwohl so filigran, bietet sie den gewünschten Schutz vor Regen, Schnee und Sonne und gibt den Blick auf die Hänge des Oberharzes und den Harzer Himmel frei.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2017

16. Internationale Architekturbiennale Venedig. Der deutsche Beitrag www.graftlab.com

Den deutschen Beitrag auf der 16. Architekturbiennale werden kuratieren: Wolfram Putz, Thomas Willemeit und Lars Krückeberg von GRAFT Architekten zusammen mit Marianne Birthler. Marianne Birthler,...

mehr
Ausgabe 02/2016

Elternhaus, Sankt Augustin www.graftlab.com

Mitten im Grünen, auf dem Gelände der Kinderklinik Sankt Augustin, wurde das Ronald McDonald Haus fertiggestellt. Das Architekturbüro Graft entwickelte ein temporäres Zuhause für Eltern, deren...

mehr
Ausgabe 10/2017

GRAFT mit Entwurf gescheitert?

Hatte der erste Entwurf zum Bau einer neuen Jugendherberge am Münchener Winthirplatz noch extrem viel (jugendherbergliche) Dynamik, ist ihr aktuell nachgebesserter zweiter Entwurf fast schon brav zu...

mehr

UNBUILDING WALLS-Reisestipendien

Die Kuratoren des Deutschen Pavillons in Venedig, GRAFT mit Marianne Birthler, vergeben zwei UNBUILDING WALLS-Reisestipendien im Wert von je 3.000 €. Berwerbungen bis Ende 2018

Als Fortführung der Ausstellung UNBUILDING WALLS auf der 16. Architekturbiennale in Venedig initiieren und vergeben die Kuratoren des Deutschen Pavillons, die Architekten GRAFT mit der Politikerin...

mehr
Ausgabe 03/2015 Ronald McDonald Haus Sankt Augustin

Ronald McDonald Haus Sankt Augustin www.graftlab.com

Der Bedarf ist eindeutig da: Deshalb bietet nun ein fünftes Ronald McDonald Haus in St. Augustin im Rhein-Sieg-Kreis für die Familien schwerkranker Kinder, die in der nahen Klinik behandelt werden,...

mehr