Revier Mountain Lodge, Lenzerheide/CH

Der lange und schmale Hotelbau steht an der steilen Geländekante des mächtigen Bergwalds und folgt mit zwei leichten Knicken der Uferlinie des Heidsees. Der Kopfteil mit Lobby, Bar und Restaurant wendet sich zur Rothornbahn-Talstation und bildet das gemeinschaftliche Zentrum. Weitere vier Stockwerke mit insgesamt 96 Zimmern liegen auf dem Sockelgeschoss mit Wintersport- und Bikeraum auf.

Bei dem von CARLOSMARTINEZ architekten geplanten Hotel in der Lenzerheide sind sämtliche Zimmer zum Wasser hin orientiert. Das Bett von Wand zu Wand steht direkt unter dem Panoramafenster mit Lüftungsflügel. Die auf Bettlänge optimierten Zimmer (15 m² Nutzfläche) werden durch vier barrierefreie und 28 Dreier-Zimmer ergänzt.

Decken, Böden und Wände sind als vorgefertigte Module in Brettsperrholz ausgeführt, die auch statisch wirksam sind. Das An­einanderreihen der Module ergibt eine Zweischaligkeit für u. a. einen besseren Schallschutz. Das Bad wird als Box eingestellt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-Hotel

Welcome

Am 29. August fanden sich fünf Vertreter verschiedener Hotelketten zum Salongespräch bei JOI-Design in Hamburg ein. Ergänzt wurde die Runde durch Peter Joehnk und Prof. Dr. Vanessa Borkmann...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Kreativer Treffpunkt in Stockholm

Das Blique by Nobis, unmittelbar zwischen dem Galeriedistrikt Va­sastaden und dem Stadtteil Hagastaden gelegen, befindet sich in einer ehemaligen Lagerhalle aus den 1930er-Jahren, die ursprünglich...

mehr