Postgradual: Altbauinstandsetzungmai.ieb.kit.edu

„Postgradual und berufsbegleitend“ kommt immer stärker. So auch der Masterstudiengang Altbauinstandsetzung (M. Sc.) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Der ist für ausgebildete Architekten, Ingenieure und Naturwissenschaftler konzipiert, die sich zusätzlich zur klassischen Planung den Bereich des Bauens im Bestand erschließen wollen. Denn rund 70 Prozent aller Baumaßnahmen in Deutschland finden im Bestand statt.

Mit Blick darauf liegt im Bestand das Potenzial, hier eine verantwortungsvolle, komplexe und innovative Tätigkeit im Bereich des Bauens und Planens mit der hierfür nötigen Kompetenz aufzunehmen. Das Studium bietet die Möglichkeit, die Voraussetzung zu erwerben, die historische Substanz in ihrer künstlerischen und geschichtlichen Dimension und Bedeutung zu erkennen und zu bewerten und Lösungen für den Umgang mit his-torischen Materialien und Konstruktionen, ihrer Reparatur und Erhaltung anwenden zu können.

Die Gesamtstudienzeit umfasst 4 Semester. Nach erfolgreicher Prüfung verleiht das KIT den akademischen Grad „Master of Science“ (M.Sc.). Der Bewerbungsstichtag für das kommende Wintersemester ist der 15. Juli 2016. Alle Informationen im Netz.

Thematisch passende Artikel:

„Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“

Forum am 7. Juni 2011 in Berlin

Am 7. Juni 2011 veranstalten Eternit, Keimfarben und Sika das Forum „Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“ in Berlin. Ziel des Forums ist es, die verschiedenen Aspekte des zukunftsorientierten...

mehr

Forum „Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“

Eine Veranstaltung von Eternit, Keimfarben und Sikaam 7. Juni 2011 in Berlin

Am 7. Juni 2011 veranstalten Eternit, Keimfarben und Sika das Forum „Nachhaltiges Bauen in Neubau und Bestand“ in Berlin. Ziel des Forums ist es, die verschiedenen Aspekte des zukunftsorientierten...

mehr