Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2016
staatspreis-architektur.de

Schilling Architekten aus Köln und Hahn Hertling von Hantelmann, Landschaftsarchitekten aus Hamburg, wurden am 1. Juni in Hannover gemeinsam mit ihrem Bauherrn Domkapitel Hildesheim mit dem Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2016 für die Sanierung und Modernisierung des UNESCO–Weltkulturerbes Mariendom Hildesheim mit Dommuseum und Annexbauten ausgezeichnet. Die Jury unter Leitung des Leipziger Architekten Prof. Stefan Rettich überzeugte besonders die städtebauliche Umgestaltung des Domhofes und die gelungene Anbindung an die Innenstadt. Der Staatspreis steht in diesem Jahr unter dem Titel „Bauen für die Öffentlichkeit“.

Aus dem Kreis der aus 11 Projekten bestehenden engeren Wahl wurden neben dem Mariendom zwei weitere Projekte für den Staatspreis nominiert. Das sind der Erweiterungsbau Sprengel Museum Hannover, Hannover (Meili & Peter Architekten AG, Zürich), und das Rathaus Bissendorf, Bissendorf (Blocher Blocher Partners, Stuttgart).

x

Thematisch passende Artikel:

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2016 verliehen

Der renommierte Landespreis geht an das UNESCO Weltkulturerbe Mariendom Hildesheim mit Dommuseum und Annexbauten

Schilling Architekten aus Köln und Hahn Hertling von Hantelmann, Landschaftsarchitekten aus Hamburg wurden am 1. Juni in Hannover gemeinsam mit ihrem Bauherrn Domkapitel Hildesheim mit dem...

mehr

Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2018 geht an Hafven, Coworking und Makerspace

Preistr?ger-niedersaechsischer-staatspreis-fuer-architektur-2018-Hafven-coworking-und-makerspace-helene-binet

Mensing Timofticiuc Architekten aus Berlin wurden am 14. Juni in Hannover gemeinsam mit ihrem Bauherrn, der Plimo GmbH & Co. KG aus Hannover, mit dem Niedersächsischen Staatspreis für Architektur...

mehr
Ausgabe 2017-07 Architektonische Mitte, neu gebaut

Rathaus, Bissendorf

Die Bauaufgabe „Rathaus“ gehört zu den interessantesten und gleichzeitig verantwortungsvollsten Herausforderungen, die der Berufsstand des Architekten zu planen hat. Nicht nur, weil sie dem Planer...

mehr
Ausgabe 2010-04

Store Branding Jutta Blocher zum Thema „Einkaufswelten“

Das Angebot der Geschäfte, gleich ob in der Innenstadt oder an der Peripherie, ist heute nicht nur unglaublich groß sondern vor allem austauschbar. Diese Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen...

mehr

Niedersächsische Staatspreis für Architektur ausgelobt

Jetzt bis zum 02. März 2020 online bewerben

„Wohnen – zukunftsweisend, klimagerecht!“ lautet das aktuelle Thema, zu dem nachhaltige und baukulturell prägende Wohnbauten aus ganz Niedersachsen eingereicht werden können, die im städtischen...

mehr