Neue Holz-Dekore

Dort, wo Holz-Fassaden gewünscht sind und wo zudem klar konturierte, gebogene und gewölbte Geometrien ausgeführt werden sollen, kommen seit längerem Alucobond-Platten mit Holz-Dekoren zum Einsatz. Neu sind die unter dem Namen Ligno angebotenen Dekore Antic Pine, African Zebrano, ­European Walnut und Rubra Ulmus. Diese werden in einem aufwändigen Verfahren als hochwertige Lackierung aufgebracht und bieten fotorealistische Holzoberflächen – dauerhaft, denn sie sind lichtecht und witterungsbeständig. Die Dekore können ohne Wiederholung in Längen von bis zu 5 m aufgebracht werden, wodurch sich die Fassadenplatte auch für großflächige Anwendungen eignet. Die Trägerplatte aus dem bewährten Composite-Material blieb unverändert und sorgt für gute Bearbeitbarkeit, hohe Biegesteifigkeit und Sicherheit in der Anwendung. Sie ist auch in der Qualität A2 – nicht brennbar – erhältlich. Natürlich hat der Hersteller 3A Composites auch bei seinen neuesten Entwicklungen dafür gesorgt, dass die dekorative Gebäudehülle am Ende einer langen Nutzungsdauer voll recyclebar ist.

3A Composites GmbH
78224 Singen/Hohentwiel

www.alucobond.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-11

Holzdesign mit Struktur

Wer eine Holzoptik auf die Fassade bringen möchte, und zwar eine, die keine Pflege benötigt und dennoch über viele Jahre unverändert sämtlichen Alterungsprozessen trotzt, kann auf die...

mehr
Ausgabe 2014-04

Holz statt Fliesen

Der Badezimmerkomplettanbieter Wahl/Livinghouse hat festgestellt, dass viele seiner Kunden von Holz im Bad träumen. Neuentwicklungen bei Lacken und Ölen machen Holz auch in Nassbereichen zu einem...

mehr
Ausgabe 2014-02

Metallisches Design

Metallics von 3A Composites GmbH enthält Dessins, die gelochte, geprägte, gefaltete, geometrisch und organisch geformte Metallplatten zeigen. Dabei stehen Dekore wie Silver Curtain, Perforation und...

mehr
Ausgabe 2015-09

Extrem matte Oberflächen

Die „Urban“ genannten Oberflächen für Alucobond-Fassadenplatten sind extrem matt (Anthrazit, Fenstergrau, Verkehrsweiß, Tiefschwarz und Eisenoxidrot), so dass man gerne im Wortsinn begreifen...

mehr
Ausgabe 2014-09

Glänzendes Arsenal Das Paläon in Schöningen

Als der Braunkohlebergbau im Landkreis Helmstedt acht Wurfspeere aus Fichte und Kiefer freigab, die mit 300?000 Jahren ältesten Jagdwaffen der Menschheit, wurde der Ruf nach einem Museum laut....

mehr