Neue Gastprofessur zu Nachhaltigen Baumaterialien

Für den Beginn des Wintersemesters 2021/22 hatte die gemeinnützige Sto-Stiftung eine W2-Professur für die Dauer von drei Jahren im Bereich der Architektur ausgeschrieben. Ziel der Ausschreibung ist es, Hochschulen dabei zu unterstützen, neue Gebiete in der Lehre und der Forschung zu erschließen und zu etablieren. Die KIT-Fakultät für Architektur am Karlsruher Institut für Technologie hat mit ihrem Vorschlag einer Gastprofessur zum Thema „Sustainable Materials for a new Architectural Practice – Entering a circular economy“ den Zuschlag erhalten. In den kommenden 2 1/2 Jahren werden im Rahmen der Gastprofessur sechs internationale Gastprofessor­Innen in drei Lehrteams im Masterstudiengang Architektur der Fakultät lehren. Die drei Lehrteams sind: Maarten Gielen (RotorDC, Brüssel) in Kooperation mit Prof. Dr. Anupama Kundoo (Anupama Kundoo architects, Pune, Pondicherry/IN, Berlin/DE); Kerstin Müller und Oliver Seidel (baubüro in situ ag, Basel) sowie Peter van Assche und Katja Hoogendorn (bureau SLA – we are architects, Amsterdam/ohne Foto). Die GastprofessorInnen werden sich der Frage widmen, wie wir durch einen nachhaltigen Umgang mit Materialien verantwortungsvoll beim Bauen mit unseren natürlichen Ressourcen umgehen können. Neben den im Rahmen der Gastprofessur angebotenen Lehrveranstaltungen werden die Gastprofessor­Innen ihre Arbeit außerdem auch im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen, wie z. B. den Karlsruher Architekturvorträgen, und eines Symposiums im März/April 2022 vorstellen.

www.arch.kit.edu
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-09

Förderung für Materialforschung

Die gemeinnützige Fritz und Trude Fortmann-Stiftung für Baukultur und Materialien schreibt zum vierten Mal eine Forschungsunterstützung in der Baubranche aus. Mit dieser Ausschreibung möchte die...

mehr
Ausgabe 2017-11

Kéré folgt Ruf an die TU München

Diébédo Francis Kéré, Architekt mit Büro in Berlin, wird auf die Professur „Architectural Design and Participation“ an die Fakultät für Architektur der Technischen Universität München (TUM)...

mehr
Ausgabe 2014-04

Architektur der Spätmoderne www.uni-weimar.de, www.bmbf.de

Am 1. Februar 2014 startete an der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar das dreijährige Projekt „Welche Denkmale welcher Moderne?“ Es erforscht das baukulturelle...

mehr
Ausgabe 2017-01

Sto-Stiftung lobt 60?000?€ im Summerschool-Wettbewerb aus www.sto-stiftung.de

Seit 2010 unterstützt die Sto-Stiftung internationale Summerschools für den Architektennachwuchs mit einem eigenen Wettbewerb. Zentrales Anliegen: Schärfung des Bewusstseins für fremde Kulturen,...

mehr

"Raumstoff – Textiles und Architektur"

Workshop der Fritz und Trude Fortmann-Stiftung

Am 1. März 2018 veranstaltet die gemeinnützige Fritz und Trude Fortmann-Stiftung für Baukultur und Materialien in der Peter-Behrens-Halle des Fachgebiets Entwerfen und Konstruieren - Massivbau der...

mehr