Multi-Komfort-Konzept im Holzmodulbau

Die Saint-Gobain Gruppe in Deutschland und die SH Holz & Modulbau GmbH haben eine Kooperation zur Vermarktung modularer ­Gebäude vereinbart. Ziel ist es, basierend auf dem „Multi-Komfort-Konzept“ von Saint-Gobain, qualitativ hochwertige Gebäude mit ­optimierter Nutzfläche zu marktgerechten Preisen und in kürzester Bauzeit zu erstellen. Die strategische Partnerschaft zwischen Saint-Gobain und der SH Holz & Modulbau GmbH setzt auf modulare Holzbauweise. Dabei handelt es sich um effiziente Raumsysteme ­
für den Wohn- und den Nichtwohnbau. Die nachhaltigen Leichtbau-Konstruktionen bieten dabei viele Vorteile hinsichtlich des Nutzerkomforts, des Flächenbedarfs und des Gewichts der Bauteile sowie kürzerer Bauzeiten. Die SH Holz & Modulbau GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung innovativer Modulkonstruktionen. Saint-Gobain bringt sein umfangreiches Know-how in hochwertigen Systemlösungen, u. a. im Wärme-, Schall- und Brandschutz, sowie seine Beratungskompetenz ein. ­Ansprechpartner für interessierte Planer und Bauherren ist Stephan Martin.

Saint-Gobain Rigips GmbH, 40549 Düsseldorf, www.saint-gobain.de/loesungen/modulbau
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-Modulbau Fliegende Klassenzimmer

Modulare Schulen

Die strategische Schulraumplanung ist in der Krise. Das Bevölkerungswachstum in den Städten lässt die Zahl der Schulkinder oft schneller wachsen, als neue Schulen gebaut werden können. In Berlin...

mehr
Ausgabe 2021-12

Modularer Hort in Potsdam

Fassade Modulbau

Modern interpretierte Erker und eine Fassadenkombination aus Holz- und Putz charakterisieren das Hortgebäude am Nuthepark im Potsdamer Zentrum. Im Inneren bilden sich diese Auskragungen als kleine...

mehr
Ausgabe 2021-12

Modulbau in Forschung und Praxis

Herr Hohlfeld, Sie bauen inzwischen ausschließlich mit Modulen. Warum? Jan Hohlfeld (JH): Ich habe mich relativ früh mit Planungs- und Bauprozessen beschäftigt und festgestellt, dass es doch viele...

mehr
Ausgabe 2022-12

Einzeln oder als perfekte Symbiose – Holz-, Stahl- und Hybridbauweise im Modulbau

Klassischerweise verbindet man KLEUSBERG mit Stahl-Modulbau. Das war nicht immer so und ändert sich auch gerade wieder. Warum? Haupttreiber für uns als mittelständisch geprägtes...

mehr
Ausgabe 2021-12

Modularer Schulbau aus Holz

Dieses Jahr baute KLEUSBERG nach den Plänen von Nemesis Architekten den Erweiterungsbau der Hausburg-Grundschule in ­Berlin in Holzmodulbauweise. Durch den Einsatz des nachwachsenden Rohstoffs...

mehr