Modulare Feuerschutztür

Mit einem UD-Wert bis 1,3 W/m²K und Einbruchhemmung der Klasse RC 2 präsentiert Teckentrup eine neu entwickelte Türen-Serie. Mit der nun auch für eine zweiflügelige Tür erteilten Zulassung für eine Feuerschutz-Außentür lassen sich mit dem neuen Modell zudem jetzt auch große Öffnungen brandschutztechnisch schließen. Durch ihren modularen Aufbau lässt sich die Teckentrup 62 AE an unterschiedliche Einsatzzwecke im Außenbereich anpassen. Das Element gibt es feuerhemmend (T30) und feuerbeständig (T90) nach EN 1634-1. Als hochwertige Stahlblechtür mit mehreren Sicherungszapfen erfüllt sie zudem die Einbruchschutzklasse RC 2 (einbruchhemmend/DIN 1627). Optional bietet die Tür hohen Schallschutz – dazu wird sie mit einer Schleifdichtung ausgerüstet. Teckentrup 62 AE lässt sich auch mit Panikfunktion ausrüsten, ist also auch als Tür zur Fluchtwegsicherung einsetzbar. Mit dem doppelwandigen 63-mm-Türblatt als Kernelement passt sie sich in nahezu jede bauliche Situation ein. Sie ist serienmäßig für die Montage in Sichtmauerwerk angelegt, kann aber ebenso in Beton- und Porenbetonwänden eingesetzt werden.

Teckentrup GmbH & Co. KG
33415 Verl,www.teckentrup.biz
Halle B3.321

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-8/9

Garagentore für unterschiedliche Ansprüche

Die CarTeck-Garagentore von Teckentrup bieten Schutz vor Einbruch und integrieren sich in das gestalterische Konzept. Teckentrup produziert seine Tore gemäß TÜV-Siegel-Anforderungen für hohen...

mehr
Ausgabe 2012-06

Feuer aussperren

Feuerschutz-Schiebetore in neuer Bauart kommen jetzt von Teckentrup aus Verl. Durch ihre kompakte Bauweise sind sie schneller und leichter zu montieren als bisher. Angeboten werden sie in ein- und...

mehr
Ausgabe 2013-01

Gestaltungselement Garagentor

Zur BAU 2013 zeigt der Türen-, Tore- und Zargen-Hersteller Teckentrup seine jüngste Garagentor-Generation. Während Garagentore früher wahre „Energielöcher“ waren, nutzen die CarTeck-Tore des...

mehr