Mehr Gestaltungsfreiheit

Hauptthema von Schöck auf der BAU 2013 ist die Energieeffizienz von Wohngebäuden. Das Sortiment der Produktreihe Isokorb XT zeigt sich mit erweiterten Anwendungsfeldern. Mit den neuen Typen AXT, FXT und OXT können Konstruktionen von Attiken, vorgehängten Brüstungen oder Deckenkonsolen realisiert werden.

Wo Bauteile bisher konventionell mit Wärmedämmung eingepackt wurden, können Architekten und Tragwerksplaner nun auf wirtschaftliche und bauphysikalisch verbesserte Lösungen mit größerer Dämmstoffdicke zurückgreifen. Alle Produkte verfügen über 120 mm starken Dämmstoffkörper aus Neopor, statt wie bisher 60 mm. Der Typ AXT hat vom Passivhausinstitut Darmstadt dafür die Zertifizierung „wärmebrückenfreie Konstruktion“ erhalten.

Schöck Bauteile GmbH
76534 Baden-Baden
BAU 2013: Halle A1, Stand 119
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04

Balkone nachträglich anschließen

Mit dem neuen Schöck Isokorb ID-System können Fertigteilbalkone, Galerien oder Vordächer nachträglich am Rohbauskelett verankert werden, so dass Rohbauarbeiten und Fertigteilmontage unabhängig...

mehr
Ausgabe 2009-02

Die nächste Generation

Mit dem Wärme- und Trittschalldämm-Element „Schöck Isokorb XT“ bringt Schöck eine vollständig neu entwickelte Generation seiner Isokorb-Produktreihe auf den Markt. Der Schöck Isokorb XT...

mehr
Ausgabe 2011-11

Lösung für Stahlbetondecken

Die Isokorb-Technologie von Schöck erweist sich auch bei der energetischen Sanierung als sichere Lösung für den wärmebrückenreduzierten Balkon­anschluss. Für die thermische Entkoppelung der...

mehr
Ausgabe 2016-07

Energieeffiziente Dämmung für Attika und Brüstung

Dank der erhöhten Tragfähigkeit des Isokorb Typ AXT von Schöck können filigrane Konstruktionen von Attiken und vorgehängten Brüs-tungen sowie Ausführungen in Sichtbeton an der Innenseite und...

mehr
Ausgabe 2019-7/8

Brandschutz für den Isokorb

Schöck Isokorb mit Feuerwiderstandsklasse REI 120 bietet Planern eine wirtschaftliche Lösung mit Brandschutz auf höchstem Standard. Langlebige Brandschutzplatten decken die obere und untere Fläche...

mehr