Luftarchitekturen
www.architects-of-air.com, www.tollwood.de

Dieses Jahr feiert die britische Gruppe Architects of Air ihr zwanzigjähriges Bestehen. Unter der Leitung von Alan Parkinson schafft die Künstlergruppe phantasievolle, temporäre Rauminstallationen in Form von aufblasbaren und begehbaren Skulpturen. Mit diesen sogenannten „Luminarien“waren sie bereits auf mehr als 500 Ausstellungen weltweit vertreten. Die Labyrinthe aus Gängen, Nischen und Kuppeln erzeugen eine ganz eigene Raumerfahrung, beson­ders dann, wenn (Tages-)Licht durch die verschiedenfarbigen Planen schimmert. In diesem Sommer sind Architects of Air zu Gast auf dem Münchner Tollwood-Festival. Eine Woche lang, vom 14.-22. Juli 2012, können die Besucher das Luminarium „Miracoco“ durchstreifen. „Miracoco“ ist ein Design aus dem vergangenen Jahr und vor allem von Kuppeln geprägt. Diese folgen einer eigenen Geometrie, die die Raumstruktur und den Lichteinfall definiert.

x

Thematisch passende Artikel:

Jetzt einschreiben!

World Architecture Festival mit Architektenwettbewerb vom 4. bis 6. November 2009, Barcelona. Einschreibeschluss: 26. Juli

Das jährliche World Architecture Festival findet in diesem Jahr in Barcelona und zwar vom 4. bis 6. November 2009. Mit dem Festival ist ein Architektenwettbewerb verbunden, dessen Einschreibetermin...

mehr

„best architects 13“ Award auf Wanderschaft

Erste Station der Wanderausstellung ist Stuttgart, Eröffnung am 11. April mit einem Werkvortrag von Piet Eckert, e2a Architekten, Zürich

Allen Architektur- und Design-Interessierten bietet die Wanderausstellung zum „best architects 13“ Award vom 11. bis 17. April 2013 einen eindrucksvollen Einblick in die aktuelle deutschsprachige...

mehr
Ausgabe 2016-09

World Architecture Festival 2016 in Berlin www.worldarchitecturefestival.com

Das World Architecture Festival (WAF), ausgerichtet von der spanischen Mediengruppe EMAP, gibt es nun im neunten Jahr. Gestartet war der Weltkongress, die internationale Architekturparty, in Barcelona...

mehr

Kuppeln für die Kolonnaden

Neugestaltung des Kolonnadenhofs auf der Museumsinsel Berlin

Bis Ende des Jahres werden die Kolonnaden und der Kolonnadenhof zwischen Alter Nationalgalerie und Neuem Museum umfassend instand gesetzt und restauriert. Drei im Krieg zerstörte Kuppeln, die am...

mehr

Architekturzeit

Werkbericht Porsche Museum von Elke Delugan-Meissl am 2. Juli 2009, Hannover

Das Wiener Architekturbüro Delugan Meissl Associated Architects (DMAA) ist im Rahmen der „Architekturzeit“ in der Kestnergesellschaft zu Gast. Elke Delugan Meissl wird in kontroversen Dialogen...

mehr