Leuchtstofflampen 2023 am Ende

Ab dem 25. August 2023 ist Schluß (mit der Produktion): Leuchtstofflampen der gängigen Typen T5 und T8 dürfen nicht mehr produziert werden. Schon ab dem 25. Februar 2023 dürfen Kompaktleuchtstofflampen ohne integriertes Vorschaltgerät nicht mehr auf dem EU-Markt angeboten werden. Der Grund: Dieser Lampentyp enthält als Entladungslampe in geringen Mengen Quecksilber. Die Verbreitung dieses Lampentyps allerdings wird als sehr hoch eingeschätzt, womit die Giftstoffbelastung in Summe dann doch relevant ist für diese restrikte Handhabe.Das Verbot folgt der Brüssler Ökodesign-Verordnung, genauer, der EU-Richtlinie zur Begrenzung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (engl. RoHS – Restriction of the use of certain Hazardous Substances in electrical and electronic Equipment).

Das Prozedere bezeichnet man als „Ausphasung“. Leuchtmittel können, wo vorhanden, noch weiter genutzt werden, der Handel darf den Lagerbestand abbauen. Für den privaten Verbraucher sind ohnehin die sparsameren und weniger giftigen LED-Lampen längst gängiger Ersatz.

www.ec.europa.eu/info
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04

Effizienz im Quadrat

Für konsequente Geradlinigkeit sorgt das neue Downlight aus der doma-Baureihe von Regiolux. Die quadratische Neuheit ist ebenso vielfältig einsetzbar wie ihre runden Schwestermodelle. Alle Varianten...

mehr
Ausgabe 2016-07

Der einfache Weg zur modernen Beleuchtung

Mit der neu entwickelten Produktfamilie CorePro LED PL-C gibt es jetzt Retrofit-LED-Lampen als Alternative für Kompaktleuchtstofflampen in Downlight-Applikationen. Sie ermöglichen eine einfache...

mehr
Ausgabe 2009-07

Master LED – „grünes“ Licht

Philips bietet mit seiner aktuellen Master LED eine ökologisch sinnvolle Alternative zu manch konventionellem Leuchtmittel, und „grün“ ist die LED aus einer Reihe von Gründen. Zunächst...

mehr
Ausgabe 2009-06

Master LED – „grünes“ Licht

Philips bietet mit seiner aktuellen Master LED eine ökologisch sinnvolle Alternative zu manch konventionellem Leuchtmittel, und „grün“ ist die LED aus einer Reihe von Gründen. Zunächst...

mehr

Völlig überholt

Pilotprojekt Straßenbeleuchtung per LED – In Darmstadt wird modernste Lichttechnik getestet

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt der TU Darmstadt, der Wissenschaftsstadt Darmstadt, des Energieversorgers HSE und der Siteco Beleuchtungstechnik GmbH werden jetzt in Darmstadt neuartige...

mehr