Lesetipp

Es geht um Bürgerbeteiligung, um die Planung im Grundsatz, um Bauherrn- und Wohnmodelle, es geht um Finanzierung und Flächenmanagement, um Projektsteuerung und Nachhaltigkeit und am Ende auch um die Rolle der Politik. Die Herausgeber wollen „den Blick weiten und den aktuellen Stand [der Wohnbauplanung] interdisziplinär, praxisnah und von Erfahrungswissen getragen darstellen.“ Was ihnen sehr engagiert, übersichtlich aufbereitet und nachvollziehbar argumentierend gelingt. Be. K.

Brandl / Dirnberger / Simon / Miosga (Hrsg.), Wohnen im ländlichen Raum/Wohnen für alle. Bedarfsgerechte und (flächen-)nachhaltige Planungs- und Umsetzungsstrategien für den Wohnbedarf der Zukunft – Ein Handlungsleitfaden für das Rathaus. Rehm Verlag, München 2019, 384 S., zahlr. Farb- u. sw-Abb.
50 €, ISBN 978-3-8073-2704-4