Kulturgut Stadtschloss
www.berliner-schloss.de

Deckel drauf und zu. Denkt man. Ist aber nicht. Wer schon mal versucht hat, Pasta in – natürlich! – Salzwasser bei geschlossenem Deckel zu garen, der weiß, dass das nur nach langjähriger Übung und intimer Kenntnisse von Herd und Kochutensilien möglich ist. Den Deckel drauf machten vor nicht vielen Jahren die deutschen Parlamentarier: 552 Mio. €, keinen Cent mehr. Jetzt haben sie weitere 38 Mio. € genehmigt; was nichts anderes heißt, als dass der Deckel sich langsam hebt. Weitere 28,5 Mio. € für die historische Kuppel, drei Fassaden und das Dachrestaurant soll Berlin beibringen (gab es in den ersten Entwürfen von Franco Stella überhaupt ein Dachrestaurant?). Womit wir schon die 600 Mio. € deutlich übersprungen haben. Der Schlossinitiator Wilhelm von Boddien und sein Schlossverein e. V. hat von den zugesicherten 80 Mio. € für die Fassadenrekonstruktion 15 Mio. € eingenommen. Wovon er auch sein Gehalt zahlt. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Der Architekt schweigt

Bundesbauminister Ramsauer besucht den Schlossarchitekten, Franco Stella, in dessen Berliner Büro

Er sah nicht überglücklich aus, der Schlossarchitekt, Franco Stella, als der Bauherrenvertreter, Bundesbauminister Peter Ramsauer, dem Planungsbüro in Berlin am vergangenen Montag einen...

mehr

Heinrich Lee. Heute: Nach dem Überschwang der Schlossalltag

Das Bundesbauministerium reicht erste Kostenkorrektur an die Ausschüsse ein

Mit den folgenden Surplus, so wird kolportiert, hatte der Gewinner im Humboldt-Schloss-Wettbewerb, Franco Stella, Ende November 2008 die Jury überzeugt: Er setzt, über die Minimalmaximalwünsche...

mehr

Lieber Ortsumgehungen, gar Autobahnen?

Bundesbauminister Ramsauer spricht in der Schloss-Debatte klare Worte

So langsam aber sicher gerät die Katze, die der Deutsche Bundestag vor Jahr und Tag aus dem Sack gelassen hatte, auf dem wärmer werdenden Steindach des noch zu rekonstruierenden Stadtschlosses in...

mehr

Bund verliert Vertrauen in Förderverein

Neue Bundesstiftung soll die Schlossrekonstruktion in Berlin sicherstellen

80 Millionen Euro sind eigentlich nichts; gemessen an den Summen, über die zur Zeit auf jeder Pressekonferenz, in jedem Sitzungssaal, an jedem Stammtisch diskutiert wird. Und glaubte man Herrn von...

mehr

Bauen im historischen Kontext

Heidelberger Schlossgespräche am 4. Oktober 2011, Heidelberg

Die Heidelberger Schlossgespräche starten am 4. Oktober mit Franco Stella, dem Architekten des Berliner Humboldt-Forums. Schloss Heidelberg als Ort ist präzise gewählt: Vor 110 Jahren entstand hier...

mehr