Höing neuer Oberbaudirektor

Als wir uns mit dem scheidenden Oberbaudirektor Jörn Walther in Hamburg über einen möglichen Nachfolger für seinen Posten unterhielten (s. Monatsinterview in DBZ 6 | 2017), hatte Walther nicht den Mann auf dem Schirm, der ihn nun beerben wird: Franz-Josef Höing, noch Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln. Seine Wahl – als Oberbaudirektor wird er für eine Amtszeit von neun Jahren gewählt – und den damit verbundenen Abschied gab die Stadt Köln im August der Presse bekannt.

Dipl.-Ing. Franz-Josef Höing war seit 2012 Beigeordneter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen in Köln. Davor war er Senatsbaudirektor in Bremen. Was sagte Jörn Walther noch über die Qualifikationen eines Nachfolgers: „Man muss mit großen Apparaten umgehen können, mit der Vielzahl der Akteure. Vor allem aber weiß ich, dass es wichtig ist, eine eigene Vision zu haben.“ Welche das sein könnte, wird der Neue dann wohl im Spätherbst uns allen mitteilen. Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Bremer Stadtdialog

Blick auf Bremen - Der neue Senatsbaudirektor im Gespräch

Mit der Veranstaltungsreihe Stadtdialog Bremen soll versucht werden, brennende, strittige oder spannende Fragen des aktuellen Planungs- und Baugeschehens zeitnah, kompetent und allgemein verständlich...

mehr
Ausgabe 2017-01

NochOberbaudirektor Jörn Walter: City-Höfe schaden dem Entrée der Stadt! www.hamburg.de/bsw, www.augprien.de

Außer Volkwin Marg und ein paar Versprengten sind die vier „City-Höfe” genannten Riegel über einer durchlaufenden Passage ein Dorn im Auge. Zwar stehen sie seit 2013 unter Denkmalschutz, dessen...

mehr
Ausgabe 2017-06

Ich habe auch Glück gehabt Im Gespräch mit Oberbaudirektor Jörn Walter, Hamburg

Nach zweimal neun Jahren Amtszeit will er nicht mehr verlängern: Der Oberbaudirektor Hamburgs, Jörn Walter, will neue Wege beschreiten. Um auf neue Ideen zu kommen beispielsweise. Im „Geschäft...

mehr
Ausgabe 2019-05

Klinker mit dem Licht der Farbe

Mit dem aestas hat Hebrok einen einzigartigen Original Wasserstrich Backstein Klinker entwickelt. Die Produktentwicklung von Ziegler Jörn Hebrok wirkt wie illuminiert. Mit seiner Leuchtkraft ist er...

mehr

Wettbewerb zum Holsten Areal in Hamburg entschieden

Der zweiphasige Einladungswettbewerb für das neue Quartier auf dem ehemaligen Holsten Areal in Hamburg Altona ist entschieden

Unter dem Vorsitz von Uwe Bodemann (Stadtbaurat der Landeshauptstadt Hannover) entschied sich die Fachjury – Jürgen Böge (BLK2 Böge Lindner K2 Architekten, Hamburg), Prof. Dr. Barbara Engel...

mehr