Grauzone

Armstrong DLW reagiert mit seiner aktuellen Kollektion auf von der Architektenschaft geäußerte Wünsche nach mehr Uni-Grautönen. Bei der auf das Bauhaus zurückgehenden Produktlinie Uni Walton bietet der Hersteller jetzt 20 Farben an, acht davon sind grau. Die Bandbreite reicht dabei von dem nach Herstellerangaben hellsten in Linoleum herstellbaren Frost Grey bis hin zu Schwarz. Da-
zwischen liegen eher als warm wahrgenommene Anthrazit- und eher kühl wirkende Aschgrau-Töne. Die übrigen zwölf Farbtöne orientieren sich an den Farben Rot, Gelb, Grün und Blau. Der Bodenbelag ist in den Stärken 2,5 und 3,2 mm erhältlich. Seine Oberfläche erhält standardmäßig eine PUR-Vergütung, die die Reinigung erheblich erleichtert.

Armstrong DLW AG
74321 Bietigheim-Bissingen
Fax: 07 11/7 79 18 77
service_germany@armstrong.com
www.armstrong.de
www.heinze.de/66000

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2013

Festival der Farben

Inspiriert dem indischen „Fest der Farben“ hat Armstrong eine neue DLW Linoleum Sonderkollektion entworfen: Colorette – The Festival of Colours. Die neun leuchtenden warmen und kühlen Farbtöne...

mehr
Ausgabe 12/2008

Vielfalt

In die Entwicklung der neuen DLW-Linoleum-Kollektion hat Armstrong die Wünsche zahlreicher europäischer Architekten einfließen lassen: In Zusammenarbeit mit dem Farbdesigner Peter Zoernack ist...

mehr
Ausgabe 12/2015

Baffeln mit Schwung

Unter dem Namen Optima Baffles Curves bietet Armstrong dekorative Akustikbaffeln an, die an der Unterseite wellenförmig geschwungen sind. Die beidseitig akustisch wirksamen Oberflächen dämmen...

mehr
Ausgabe 05/2013

Pflegeleichte Holzdekore

Insgesamt 18 Farben umfasst die neue DLW Vinyl Kollektion Timberline von Armstrong. Traditionelle Hölzer wurden klassisch und modern interpretiert. Dabei geht der Trend hin zu rustikalen Hölzern. So...

mehr
Ausgabe 12/2010

Farbige Böden für eine klar strukturierte Architektur Universität Olomouc/CZ

Dieser jüngste Neubau der Universität von Olomouc in Tschechien wurde von dem Büro M 1 Architekten nach den Prinzipien der Nach­haltigkeit entworfen. Der klar strukturierte Baukörper entspricht...

mehr