Glänzende Löwen in Venedig

Die Jury der 14. Internationalen Architekturbiennale in Venedig unter dem Vorsitz von Francesco Bandarin (UNESCO-Büro, Venedig) mit dem Architekten und Urbanisten Kunlé Adeyemi (Nigeria), der Regisseurin Bregtje van der Haak (Niederlande), dem Ausstellungsmacher Hou Hanru (China) und dem Berater und Partner von Pink Tank, Mitra Khoubrou (Vereinigte Arabische Emirate) hat folgende Auszeichnungen – die Goldenen und Silbernen Löwen – an die besten Nationenbeiträge verliehen.

Der Goldene Löwe geht an (Süd)Korea (in den Giardini) für das Wiedervereinigungsprojekt „Crow’s Eye View: The Korean Peninsula“. Der Silberne Löwe wurde dem chilenischen Beitrag „Monolith Controversies” in den Arsenale zugesprochen. Darüber hinaus hat die Jury beschlossen, drei besondere Anerkennungen für die Nationenbeiträge aus Kanada („Arctic Adaptations: Nunavut at 15“), Frankreich („Modernity: promise or menace?“) und Russland („Fair enough“) zu vergeben.

Ein Silberner Löwe für das beste Forschungsprojekt ging an die Schau „Mond­italia“, Teil der von Rem Koolhaas konzipierten Ausstellung „Fundamentals“. Besondere Erwähnungen erhielten „Radical Pedagogies: ACTION-REACTION-INTERACTION”, eben­-falls Teil der Monditalia in den Arsenale, wie ebenso „Intermundia“ und „Italian Limes“.

Den Goldenen Löwen erhielt die 87jährige Architektin und engagierte Philantrophin Phyllis Lambert für ihr vielschichtiges wie weitgespanntes Lebenswerk.

Die 14. Architekturbiennale dauert noch bis zum 23. November 2014.

Thematisch passende Artikel:

Golden sind die Löwen

Am 28. Mai 2016 wurden auf der 15. Internationalen Architekturbiennale alle Goldenen Löwen verliehen

Die international zusammengesetzte Jury unter dem Vorsitz von Hashim Sarkis (Libanon/USA) mit Pippo Ciorra (Italien), Sergio Fajardo (Kolumbien), Marisa Moreira Salles (Brasilien) und Karen Stein...

mehr
Ausgabe 2009-09

Konzepte für Venedig 12. Architekturbiennale Venedig 2010: Generalkommissar gesucht!

Die Architekturbiennale Venedig ist die bedeutendste internationale Architekturausstellung in Europa. Der deutsche Beitrag für die Architekturbiennale wird durch das Bundesministerium für Verkehr,...

mehr
Ausgabe 2019-11

Kuratoren für den deutschen Pavillon 2020 gefunden

Anfang Oktober 2019 hatte das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Kuratoren des deutschen Pavillons der 17. Architekturbiennale Venedig 2020 bekanntgegeben. Das Team „2038“...

mehr

Gold und Silber und vierfache Erwähnung

Die Goldenen Löwen auf der Architekturbiennale in Venedig vergeben

Gestern wurde die wohl weltgrößte Architekturschau in Venedig eröffnet, und damit zugleich das Urteil bekannt gegeben, das alle zwei Jahre mit Zittern und Bangen von allen Beteiligten erwartet...

mehr
Ausgabe 2013-02

Rem Koolhaas in Venedig 2014 oma.eu, www.labiennale.org

„Rem Koolhaas hat den Horizont der Architektur erweitert ... Sein Einfluss in der Welt geht weit über die Architektur hinaus und inspiriert in der Tat Menschen aus den unterschiedlichsten...

mehr