Fußbodensysteme für den Denkmalschutz

Die Ausgleichsschüttungen aus mineralisierten Holzspänen der Cemwood GmbH lassen sich insbesondere in historischen Bauwerken einsetzen. Denn in der Regel favorisiert die Denkmalpflege solche Baumaterialien, die chemisch nicht in die zu erhaltende Bausubstanz eingreifen und zudem reversibel sind: Kriterien, die von den Trockenschüttungen erfüllt werden. Zu den weiteren Vorteilen der Schüttungen zählen die zeitsparende und mit geringem Aufwand verbundene Verarbeitung in Trockenbauweise – und darüber hinaus ihre ökologischen Eigenschaften. Denn jeder Kubikmeter Cemwood Ausgleichsschüttung bindet 95 kg CO2 mehr, als bei der Herstellung entsteht.

CEMWOOD GmbH
39126 Magdeburg
www.cemwood.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11

Ausgleich aus mineralisierten Holzspänen

Cemwood hat gemeinsam mit dem ift-Rosenheim die Umweltprodukt-Deklaration (EPD) für seine Ausgleichsschüttungen aus mineralisierten Holzspänen erstellt. Die EPD bietet Planern und Bauherren Daten...

mehr
Ausgabe 2013-06

Neue Farben für Riegelformate

Langgestreckte Ziegelformate findet man schon bei historischen Bauwerken in der Mittelmeerregion, wo sie auch ihren Ursprung haben. Der Klinkerhersteller GIMA hat diese Tradition aufgegriffen und...

mehr