Frische Luft aus dem Boden

Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS von TROX ist für den Einbau in Hohlraumböden konzipiert. Das Gerät verfügt über eine Zu- und Abluftfunktion sowie stetige Sekundärluftbeimischung zur Abfuhr erhöhter thermischer Lasten. Die Funktionsvielfalt des Gerätes reicht von der Umschaltmöglichkeit auf Sekundärluftbetrieb, ganzjähriger Wärmerückgewinnung, Heizen und Kühlen sowie frost- und kondensatfreiem Betrieb. Das Lüftungsgerät regelt anhand voreingestellter Parameter selbstständig und unabhängig voneinander die gewünschte Raumtemperatur und die Luftqualität. Es kann in die vorhandene Gebäudeleittechnik integriert oder raumautark betrieben werden. Damit eignet sich das Gerät auch für bedarfsgerechte Sanierungsmaßnahmen. Durch die geringe Aufbauhöhe unterhalb des Hohlraumbodens lassen sich maximale Raumhöhen verwirklichen.

TROX GmbH
47504 Neukirchen-Vluyn

www.trox.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Lufttechnik in modernen Büros

Im Zusammenhang mit dem Büro der Zukunft spricht man heute von Indoor Environmental Quality (IEQ). Seine Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Architekten bei der Erarbeitung von...

mehr
Ausgabe 2017-11

Dezentrale Lüftung

Schoolair-V-HV ist ein dezentrales Lüftungsgerät von TROX. Mit einem Volumenstrom von bis zu 600?m³/h eignet sich das System auch für große Räume. Zum Beispiel versorgt es Klassenzimmer mit...

mehr
Ausgabe 2013-04

Lüftungslösung für Sanierung und Neubau

Mit dem neuen Lüftungsgerät ComfoAir 160 von Zehnder kann eine Wohnfläche von bis zu 90?m² bei einem 0,5-fachen Luftwechsel mit Frischluft versorgt werden. Das Lüftungsgerät hat Abmaße von...

mehr