Freistehende Standarmaturen

Die Firma Graff hat MOD+ entwickelt, eine hoch variable Armaturen-Kollektion, die sich auf ideale Weise an jedes Baddesign anpasst. Ein weitgefächertes Farbspektrum, basierend auf den mehr als 20 verschiedenen Oberflächen, lässt der Gestaltung viel Freiraum. Die angebotene Standarmatur wird zum markanten Blickfang in jedem Badezimmer. Als Alternative für kleinere Räume bietet das Unternehmen ein Rundgriff-System zur Wannenrandmontage. Die Wannenrand montierte Vierloch-Armatur besitzt eine progressive Kartusche, die die Wassertemperatur bei gleichbleibendem Druck reguliert. Unnötige Warmwasserverluste werden vermieden. Die MOD+ Waschtischmischer lassen sich zusätzlich mit einer Eco-Patrone versehen, die den Wasserverbrauch deutlich reduziert. Auf alle Mischer gibt Graff eine Garantie auf die Dichtheit von 5 Jahren.

GRAFF GmbH
70376 Stuttgart
www.graff-designs.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Metallisch zwischen Rost und Gold

Fiandre Architectural Surfaces präsentierte auf der Cersaie 2018 die neue Kollektion Magneto: Zement in Metall- und Oxidationsoptik in den Farbstellungen Gold, Rust, Corten, Arctic, Silver und...

mehr
Ausgabe 2016-02

Fliesen und Bahnen

Neu in der Teppichfliesenkollektion Modul50 sind die Tufting-Qualitä-ten Lounge, Longspace, Matrix und Punctum. Das leicht glänzende Shaggy Lounge Modul aus getwistetem Garn ist von klassisch bis...

mehr
Ausgabe 2018-03

Modulare Stehleuchte

Regent hat mit dem Architekturbüro Schneider+Schumacher die Stehleuchte Lightpad entwickelt, die sich aufgrund ihrer hohen Modularität unterschiedlichen Tischkonfigurationen anpasst. So bietet...

mehr
Ausgabe 2018-12

Armaturen im Rohr-Design

AXOR Uno ist eine Bad-Kollek­tion von AXOR, einer Marke der Hansgrohe Group. Das Design entstand in Zusammenarbeit mit Phoenix Design aus Stuttgart. Rohre, die ursprünglichste Art des...

mehr